Zahlt die Versicherung, wenn meine Freundin mit meinem Auto einen...

...Unfall hat?

Also: Kann ich meiner Freundin für 2 Wochen mein Auto leihen und ist es dann versichert? Ich hörte Gerüchte, ich müsse es meiner Versicherung mitteilen, wenn jemand Anderes als ich mein Auto fährt.

Alles immer so kompliziert#augen

Danke vorab und schönen Abend!

rem

meines Wissens nach muss die Versicherung deiner Freundin zahlen, wenn sie mit deinem Auto nen Unfall baut. Deine zahlt da nicht.

Tipp: anrufen und erkundigen#aha

Solltest du sie dort als Fahrerin angeben musst du bestimmt zuzahlen.

Ich hätte ja gedacht, die Haftpflichtversicherung gilt für das Auto und nicht für den Fahrer.

Danke für deine Antwort#blume

das stimmt auch aber nur für die eingetragenen Personen soviel ich weiss...#kratz

Also ich würde mich erkundigen und lieber auf Nummer sicher gehen, bevor nachher was passiert und keiner zahlen möchte.

#winke

da kennt sich jemand aus:-)

Danke#winke

Das sollte ich auch - schließlich leb ich davon ;)

Bitte, gern geschehen #winke

Na, dann haben wir klassisch aneinander vorbeigeredet ;)

Eigentlich hatte ich nur etwas korrigiert was nicht korrekt geschildert war.

Die Versicherung des Kfz haftet für Schäden.

Das ergibst sich eigentlich schon daraus, was wäre denn wenn die Freundin gar keine Versicherung hat?

"meines Wissens nach muss die Versicherung deiner Freundin zahlen, wenn sie mit deinem Auto nen Unfall baut. Deine zahlt da nicht."

Totaler Blödsinn

ich hab dich auch lieb#verliebt

Guten Abend,

ich musste damals bei meiner Versicherung angeben, ob nur ich oder auch andere das Auto fahren. Ich meine, bin mir aber nicht sicher, das mein Auto nur versichert ist, wenn ich es fahre, da ich das auch so angegeben habe.

LG

Genau so!

Die Versicherung zahl immer den Schaden, egal wer fährt. Ausnahme sind Fahrer unter 24 Jahren, wenn sie im Vertrag als Fahrer ausgeschlossen wurden. Da kann die Versicherung eine Selbstbeteiligung von max. 5000 € verlangen!

Bei der LMV steht drin ab dem 23. Geburtstag ;-)

Manche sogar ab 25 Jahren je nachdem.

Nur wie ist es in meinem Fall, Sinnvoll oder nicht für 8€ mehr in eintragen zu lassen?

Nicht das ich am Ende echt noch vor nem Trümmerhaufen steh#heul

Da brauchst du dir keine Gedanken machen. Das ist im VVG geregelt!

Das ist nicht richtig.

Du verwechselst das mit einem Regress wegen einer (schweren) Obliegenheitsverletzung.

Die Versicherung kann je nach Vertrag Beiträge nachfordern oder eine Vertragstrafe (z.B. doppelte Prämie?).

Ob letzteres je tatsächlich erfolgte ist mir unbekannt.

Du hast ne Kaskoversicherung für die alte Kiste?
Zuviel Geld?

Weisste doch das ich das hab ;-)

Und sooo alt is der Peugeot nun auch net das es sich net lohnen würde:-p

Is aber nur Teilkasko, langt doch

Top Diskussionen anzeigen