Gebrauchtwagenkauf (mündliche Absprachen bzw. Zusagen)

Leider gilt zwar rein rechtlich auch das, was mündlich verabredet war. Das könnt ihr nur leider schlecht beweisen.
Ich würde mich auf den guten Ruf des Autohauses beziehen und versuchen, auf diese Weise noch zu meinem Recht zu kommen.

Was für ein Fahrzeug, was für ein Radio sollte drin sein, welches wird drin sein?

Bischen mehr Infos wären schon hilfreich?

Warum baut ein "seriöser" Händler Radios aus und dann wieder ein? Diebstahlschutz oder Mauscheleien?

Irgendwie passt "seriös" (was Du ja extra betont hast) und das, was Du gepostet hast, nicht zusammen.

Wenn es aber doch auf Grund der tollen Ausstattung so günstig ist, warum kauft man dann nicht einfach das Radio und tauscht es aus?!?

Auch wenn es mir unbegreiflich ist, wie man bei einem Auto Wert auf ein bestimmtes Radio/Navi legen kann. Hauptsache eins drin! ;)

Der Wert zwischen den Radios liegt teilweise im 4stelligen Bereich. Als egal würde ich das nicht bezeichnen.

Mein Bauch sagt bei solchen Geschichten generell:

Finger weg, da ist noch mehr im Argen.

Lass mal ruhig Deinen Mann entscheiden.

Lass ich Ihn auch, keine Bange...

Ich halt mich raus, will ja kein Sündenbock sein:-D

Hihi!

Also so typisch Mann...:D

Dann ist ja nochmal alles gut gegangen.

Ja scheinbar schon...

Ich hoffe wir fallen jetzt nicht nochmal irgendwie auf die Nase. Man weiss ja nie vorher, ob man nicht son Montagsauto erwischt.

Und durch deinen Argwohn hast Du auch mir (obwohl ich immer optimistisch bin) doch ein mulmiges Gefühl gemacht, was ich jetzt aber einfach mal ganz schnell irgendwo versenke#schein

Das wird sich ja erst noch zeigen.

Da aber jetzt doch noch bissel was für Euch rausspringt, passt das schon.

Ach so:

Danke übrigens nochmal für die gestrigen Tipps und Hilfen... War echt klasse.

Kommst Du aus NRW? Dann schau ich beim nächsten Kauf mal bei Dir rum... Irgendwann bin ich ja mal dran. Mein Wagen hat schon 10 Jahre auf dem Buckel#schein

Top Diskussionen anzeigen