Friseurbesuch - Stress oder Freude?

Hallo,

da ich gleich einen Termin beim Friseur habe, wollte ich mal von euch wissen:

Geht ihr gerne hin oder ist das für euch ein "Grauen"

Also:

Ich hasse es :-(

Ich geh echt nur hin, weil ich es als dringend notwendig sehe, wenigstens alle halbe Jahr mal Haare zu schneiden.
Ich hasse dieses ewige rumsitzen und trocken föhnen und den ganzen Mist, aber hilft ja alles nichts.

So und ihr: Freude oder Leid ?

1

Ich störe mich nicht am Friseur.

Nur eines muss er machen: Fresse halten, mich nicht zutexten und mir keine Heidi-Fönwelle verpassen sondern das tun, was ich ihm sage.

Dann ist alls super.

2

Ich kriege gute Lektüre oder nehme welche mit, etwas zu trinken, gute Beratung, Kopfmassage, kann ein bisschen dösen, werde hübsch gemacht, unterhalte mich gut mit den Coiffeusen... ich mag es.

3

Huhu,

ich liebe es zum Friseur zu gehen....am liebsten alle 5 bis 6 Wochen, ich trage recht kurze Frisuren da sind 6 Wochen schon lang *lach*

lg

Andrea

4

<<<Geht ihr gerne hin oder ist das für euch ein "Grauen">>>

Ich glaube das letzte Mal war ich da vor etwa 20 Jahren !

Seitdem trage ich einen windschnittigen Meister Propper Look. :-)

6

Darüber hab ich auch schon nachgedacht #schein

Mein Mann fände das allerdings nicht so toll

5

Ich habe nächste Woche einen Termin und ich habe jetzt schon keine Lust.

Das letzte Mal war ich vor ca. einem Jahr.
Da wir nächsten Monat in den Urlaub fliegen und es dort sehr heiß ist, möchte ich mich nicht unter meiner aktuell eeewig langen Zottelmähne totschwitzen.

Die Haare werden kanpp schulterlang und durchgestuft.
Eine Woche darauf habe ich einen Termin zum Färben....mir graut es jetzt schon...es ist soooo langweilig...#heul

8

Genau das meine ich: es ist langweilig da zusitzen und zu warten, dass man endlich fertig wird. Vor allem, wenn ich Farbe mache, dann nur Tönungen, da mir vom Färben meine Haare kaputt gehen (die ziehen sich dann wie Gummi). Aber Tönungen waschen sich so schnell raus und dann sieht man aus wie Lumpi :-(

10

Genau, Tönungen bringen bei mir nix, da ich täglich meine Haare waschen muss weil sie so schnell nachfetten.

Daher gönn´ ich mir mal eine Farbe, übrigens das erste Mal...puh...ich darf garnicht daran denken.

Wenn ich fertig bin, bin ich wahrscheinlich mit dem Stuhl verwachsen,,,,#schwitz

7

Das einzige was mich stört ist dieses ständige gelaber! Ich geh zum frisör um mal 2 stunden ruhe zu haben, um mich einfach zu entspannen :)

9

Hi,

ich selbst war schon mehr als 10Jahre nicht mehr beim Friseur :-p - ich finde den gerucht dort furchtbar.

Meine Haare (Locken bis Mitte Rücken) schneide ich selbst bzw. lasse meinen Mann mit der Schere ran - fällt eh nicht auf, wenn es nicht 100% gerade ist.

Gruß
Kim

11

Hallo!

Ich liebe es zum Friseur zu gehen.

Wenn Dich der Besuch dort so stresst, dann lass Dir doch einfach nur die Haare schneiden und gut ist.

Fönen und stylen kannste auch zu Hause.

arielle

12

Hallo,

ich gehe selten zum Friseur (sollte aber deutlich öfter), aber, wenn, dann genieße ich das.

Es sollte nur mit Waschen, Schneiden, Färben nicht viel länger als 2 Stunden dauern.

GLG

Top Diskussionen anzeigen