Kur für Kind genehmigt / 2.Kind soll zuhause bleiben...

Hallo ihr lieben,

ich habe für meine Cousine ein Anliegen...
Sie hat für ihren Sohn eine Kinderreha genehmigt bekommen, sie darf/muss als Begleitperson mitfahren.

ihre große Tochter 11. muss zuhause bleiben. KK zahlt für Sie nicht.

Nun ist sie aber Alleinerziehend, Kindsvater hat Kontaktverbot vom Jugendamt hintergründe sind denke ich egal.

Somit ist sie alleine und alleinerziehend, hat auch keinen Partner und niemandem in der nähe...

KK sagt stellt dem Kind nachmittags eine Haushaltshilfe, aber was ist nachts? Kind allein zu Schule etc. , wohnen in Berlin Moabit...

Was kann noch helfen? Jugendamt? Widerspruch bei Krankenkasse?

Vielen Dank im vorraus

liebe Grüße

Ja es geht hier um 4 Wochen, wie es mit Schlafen bei Freunden etc. aussieht weiss ich jetzt nicht 100%

Ja habe Ihr auch geraten das Jugendamt hinzuzuziehen, die KK sagt sie kann die Tochter auf eigene Kosten mitnehmen. Würde aber 800€ kosten und das Geld hat sie leider nicht locker :(

vielen dank

wenn es sich um die tochter deiner cousine handelt, warum nimmst du sie nicht zu dir?????#kratz

Weil ich auch arbeiten gehe früh ab 5 bis Mittags was soll ich mit der kleinen hier machen zwecks Schule? Zumal ich die kleine nicht kenne, habe sie das letzte mal gesehen wo Sie Baby war und so habe ich kaum Kontakt zu meiner Cousine. Sie wohnt am anderen ende von Berlin und ich in Brandenburg.

also schließt das mal aus...

Es gibt auch Tagesmütter, die in solchen Notfällen Kids auch über Nacht bei sich zu Hause betreuen.
Frag mal beim Jugendamt nach.
lisa

>>Soll ein gesundes Geschwisterkind zudem als Begleitkind mit aufgenommen werden, müssen die Eltern dies extra beantragen<<

Dann ist doch die Möglichkeit gegeben....man muss es nur extra beantragen ...Gründe kann man ja genügend angeben. Bewilligt die Kk den Antrag muss man doch nicht 800€ für das Begleitkind zahlen#kratz#gruebel

lg

Klar ist das in diesem Fall für die Betroffenen Mist aber wo soll das denn Grenzen haben?
Es gibt ja auch Alleinerziehende mit sehr viel mehr Kindern, die können ja nicht alle auf Kassenkosten Plätze in der Reha belegen...

LG

Wenn es aber so wäre müsste auch dies hin genommen werden.
Ich habe 3 Kinder die kleine Schwerbehindert und wir werden mit der kleinen auch bald in eine Reha fahren/fahren müssen ich bin nicht begeistert und werde die beiden anderen mit nehmen müssen.Sie sind 10 und 11 Jahre alt Familie habe ich gar keine hier oben

Nein, ich glaube nicht, dass die Kasse das unbegrenzt übernehmen muß.

#sonne

Widerspruch mit dementsprechender Begründung einlegen.

Ein 11 Jähriges Kind kann sich ja wohl schlecht selbstverpflegen....scheint wohl eine Masche von den Kk zu sein....hoffen dadurch vielleicht das du die Reha deswegen doch nicht antreten kannst.

Nicht entmutigen lassen

Lg

>>>....hoffen dadurch vielleicht das du die Reha deswegen doch nicht antreten kannst<<<

Streich das "Du" ....es ging ja um deine Cousine

Es gibt sicher über das Jugendamt vorübergehende "Unterbringung" für Kinder in solchen Situationen.
Das Kind muß ganz bestimmt nicht 4 Wochen allein Zuhause bleiben!

Nein...das ist schon klar das ein Kind von 11 Jahren nicht 4 Wochen allein zu hause bleiben kann....ich finde es nur unzumutbar ein Kind von 11 Jahren in die Obhut von fremden Menschen zu geben.

Mal so nebenbei....da sollte die Partei DIE GRÜNEN mal lieber aufmucken;-)

lg

Ja klar geht es in diesem Fall "nur" um ein Kind zusätzlich zur Begleitperson, die finanziert wird aber es gibt ja auch größere Familien mit mehr Kindern.
Warum sollte man keine Zuzahlung leisten? 800 Euro für 4 Wochen sind eigentlich nicht viel Geld für Vollpension....

Top Diskussionen anzeigen