Versuchtes Parken im absoluten Halteverbot, Strafe?

und wieso hast du dann angst???

wieso sollte eine strafe kommen wenn sie noch nichtmal die personalien aufgenommen hat?

Es ist weniger Angst, als mehr Information.
Wegen der Strafe: Sie kann sich doch das Nummernzeichen notiert haben und daraufhin den Halter ermitteln (lassen). So wird das doch generell bei Falschparkern gehandhabt, die man nicht direkt angetroffen hat.

"Er fuhr langsam ran, hielt aber dann kurz an, um sich bei der Polizistin zu informieren"

Auch ein Fahranfänger sollte wissen, dass im absoluten Halteverbot absolutes Halteverbot ist...oder worüber musste er sich informieren? #kratz

"Rein rechtlich hat er sich natürlich strafbar gemacht"

Unsinn.

Strafbar macht man sich nur bei Straftaten.

Falsches Parken ist keine Straftat.

Falsches Parken ist eine Ordnungswidrigkeit.

#schwitz Das wär ja noch besser, wenn das jetzt schon ne Straftat wäre. Dann würde es von Straftätern aber nur so wimmeln. ;-)

#danke

Danke für deine rasche Antwort. Es wäre deswegen recht schlimm, weil er sich noch in der Probezeit befindet (hat erst ziemlich spät den Führerschein gemacht) und er natürlich Angst davor hat, dass die Probezeit schief läuft.

LG, Sarah

Niemand nimmt ihm die Fleppen weg, weil er im Halteverbot geparkt hat.

Mein Mann hat dafür nur ein Verwarnungsgeld bekommen, darauf folgt keine nachschulung oder sonst was ;-)

Fürs nächste Mal: Kind aus langsam fahrenden Auto "stoßen"....so, das es "eins" mit der Bewegung des Autos wird.

Schrittgeschwindigkeit reicht aus.

Vorteil: Kind ist aus dem Auto und niemand musste anhalten.

...das nenne ich doch mal einen wirklich hilfreichen Tipp!!!

Ich gab mir allergrößte Mühe.

:-)

Oder das Kind zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule schicken.
Schon die Umwelt, hält schlank und fit, entlastet die Eltern....

Obwohl hier Entfernung zwischen Elternhaus und Schule wohl nützliche Informationen wären...

Auf dem Gehweg parken geht gar nicht - aber: Das Kind mit dem Auto zum Kindergarten zu bringen hat ja nicht immer was mti Faulzeit zu tun sondern vielleicht auch mit Zeitdruck, weil man pünktlich auf der Arbeit sein muss? :-)

Hallo

Wenn die korrekt parken ist es ja ok aber bei uns wird der Gehweg so zugeparkt das ich entweder einen Umweg laufen muss oder die Straße benutzen muss. Und das ist nicht ok.

Sandra

Top Diskussionen anzeigen