Unfall bei Ergotherapie

Ruf doch einfach mal bei deiner Krankenkasse an:-)

Stell Dich nicht so an.

Man kann nicht für alles jemand anderen haftbar machen.

Kümmer Dich lieber um Dein Kind.

Dir auch einen wunderschönen guten Morgen! #freu

Gabs heute wieder hohes Ross zum Frühstück? #koch

@ TE: Frag besser bei der Krankenkasse nach. ;-)

... und du dich um deine Autos.

Tach,

"Vielleicht hatte jemand sowas auch schon"

siehe Beitrag von scrapie - ruf die Krankenkasse an, die hatten sowas bestimmt schon mal. :-)

Hallo,

so wie ich das sehe, war das einfach Pech und nicht etwa die Schuld der Ergotherapeutin.

Aber Du solltest zusehen, dass Deine Tochter die richtige Behandlung bekommt.

GLG und alles Gute für sie #klee

Was mich mal interessieren würde- Für Kinder zahlt man doch fast garnichts zu??

Hallo

das stimmt zwar, aber wenn die TE kein Auto hat, bleibt sie auf den Taxikosten "sitzen"

LG
Manu

Ja, sie hat aber auch von Medikamente, Verbandszeug usw. gesprochen. Das hätte mich jetzt wirklich mal interessiert. #schein

Die Taxikosten waren peanuts___ 10 € ist nicht die welt. Meine Frage war, wer nur für die Folgekosten aufkommt.
Wie jetzt rauskam, ist der Fuß nicht verstaucht, sondern Gebrochen ist.

Aber es hat sich nun Versicherungstechnisch geklärt.

Hallo!

Was ich mich jetzt zuerst frage:

Warum warst Du bis jetzt nicht bei einem Chirurgen?
Du hast immernoch keine vernünftige Diagnose.

Wie alt ist denn Dein Kind das Medikamente und Verbandszeug nicht von der Kasse bezahlt werden??

arielle

Moin,

normales Umknicken ist kein BG-Unfall.

Anders wäre es, wenn die Therapeutin z.B. eine Hindernisbahn aufgebaut hätte und deine Tochter sich dabei verletzt hätte.

lg

Der Unfall ist vor fast 14 Tagen passiert und der Fuß wurde bis heute noch nicht geröntgt und das auch noch bei einem Kind ?

Mein 1. Gang wäre zum Chirurgen gewesen, gleich nach dem umknicken.

Unfassbar !

Top Diskussionen anzeigen