An Wasserdampf *verbrannt*

Hallo,

ich könnt mir selber in den A***h beißen, ist ja nicht, dass mir das zum ersten Mal passiert, aber es war immer nur so ein kleiner Fleck, das war irgendwie nie *dramatisch* - aber heute hat es die halbe Hand erwischt - ich kühle seit Stunden, aber ich muss jetzt echt aufhören, mir ist schon kalt, nur meine Hand, die hat Hochsommer :-[
Mein Mann möchte es mir gleich einbinden (wahh, irgendwo dran kommen - ihr wisst schon), aber ich hab keine Brandsalbe da, kann ich auch Zinksalbe drauf schmieren? Es gibt keine offene Stellen oder so, es ist nur knallrot und leicht geschwollen.

LG Anita und #danke
Ach, ich hab mich schon immer gefragt, für was man diese Topflappenhandschuhe brauchen kann, normale Topflappen tuns doch auch - HA, ich weiß schon, nach was ich wohl morgen Ausschau halte ;-)

1

Hallo!

Dafür ist es jetzt wahrscheinlich schon zu spät, aber wenn ich mich verbrenne, lasse ich da immer ganz warmes Wasser drüber laufen. Das hilft mir sehr gut.

Da es bei Dir ja schlimm zu sein scheint - vielleicht doch mal in der Ambulanz vorbeischauen?

Ich wünsche Dir gute Besserung, Verbrennungen sind so schmerzhaft :(

LG!

5

Ich danke dir :-)

2

Hallo

Ich weiss.. es hilft dir nun nicht mehr. Aber kein kaltes, sondern * Blutwarmes* Wasser drüber laufen lassen. .... rat von meinem Mann ( ua. Rettungsassistent)

Lg Bella

3

Hey..ja, nun hilft es nicht mehr, aber evtl beim nächsten Mal ;-)
Ich habe eiskaltes Wasser drüber laufen lassen - und es fühlte sich sooo gut an #schein

LG Anita

7

Wie oben schon geschrieben: Das hilft wirklich! Auch wenn's zuerst Überwindung kostet :)

weiteren Kommentar laden
4

oh oh..das hatte ich auch mal..Kurz die Hand (blöderweise) über den Wasserkocher gehalten. Kaltes Wasser etc. pp...
Aber irgendwie tat es immer mehr weh und sah auch nicht mehr so ganz lecker aus. Nach 10 Tagen bin ich dann mal zum Arzt getrabt. Diagnose "Verbrühung 2. Grades" ..Haut mit Pinzette ab und dcker Verband. Narbe sieht man heute noch.

Ich würde auf jeden Fall zum Arzt (früh) gehen.

Grüße
M.

8

Autsch, das klingt böse.
Ich verspreche hoch und heilig keine zehn Tage auszuharren ;-)

LG Anita

6

Gute Besserung...

Von "Hautklinik" hast du noch nichts gehört? Wenn es so schlimm ist, warum gehst du nicht ins KH sondern jammerst uns hier die Ohren voll? Also entweder ist es nicht so schlimm und du wilst nur Mitleid erheischen, oder aber du lügst!

10

Ja genau, ich habe nix besseres zu tun, als mir eine Mitleid erregende Story auszudenken #augen
Gott sei dank wütest du in diesem Forum, sonst wär noch jemand drauf reingefallen....

12

#klatsch

weitere Kommentare laden
11

Hi,
als sich mein Sohn mal die Finger verbrannt hatte, meinte die Dame vom Notdienst am Telefon wir sollten ihm ein Schmerzzäpfchen geben, bevor wir vorbei kommen. Das hatte ihm gut geholfen.

Will damit sagen, dass du eine Schmerztablette nehmen könntest, auf die Idee wäre ich damals nie gekommen, und morgen natürlich zum Arzt gehen solltest.
Gute Besserung!

Vlg tina

30

Hallo,

na, das wäre ja auch *zu einfach* gewesen #klatsch - auf die Idee bin ich natürlich nicht gekommen.
Beim Arzt war ich vorhin, Schmerzen sind so gut wie weg, Blasenbildung vom Feinsten, aber ansonsten ist alles ok :-)

#danke und LG Anita

14

Nur so nebenbei - Beiträge wie diese lassen mich immer wieder fragen wie Frauen auf die Idee kommen, Männer seien schmerzempfindlicher als Frauen und Männer könnten nie ein Kind kriegen.

Letztens fing meine Kollegin allen Ernstes an zu heulen, weil sie sich den Finger in der Tür einklemmte. Und ja, sie hat auch schon ein Kind bekommen.

17

Also am Wasserdampf verbrühen tut höllisch weh. Ich wünsche dir das du diese Erfahrung nie machen musst.

19

also wenn ich sowas lese kann ich nur den kopf schütteln.
bei einer schwangerschaft stellt sich der körper lange vor der entbindung darauf ein.
das nur mal so am rande.

und bei einen plötzlichen schmerz kann sich der körper nicht drauf einstellen.
und verbrennungen sind höllische schmerzen.

das wünsche ich keinen menschen.

weitere Kommentare laden
26

Hallo,

Ich würde auch lieber zum Arzt gehen.
Vor nem Jahr ungefähr hab ich mir auch über Wasserdampf den Unterarm verbrannt und dachte, das hört schon auf. Nach 6 Stunden kühlen und Hautfetzen in der Schüssel bin ich dann doch los.

Es war dann so schlimm, dass ich drei Wochen lang täglich ins Krankenhaus musste, wo die Wunde desinfiziert und der Verband gewechselt wurde. Ne feine Blutvergiftung hätte ich mir lt. Arzt auch fast zugezogen. War echt gemein und ich dachte auch erst , das wird schon.

Die Narbe hab ich heut noch und sie sieht wirklich nicht schön aus.

Was ich sagen will, geh lieber. Verbrennungen sind wirklich sehr schmerzhaft. ..und grad weil wir Frauen soviel aushalten können, merken wir erst später, dass es doch besser gewesen wäre.

Liebe Grüße

31

Hallo,

ich war vorhin beim Arzt - alles soweit ok, Blasenbildung und noch leichte Schmerzen - hab ich wohl nochmal Glück gehabt #schwitz

LG Anita

Top Diskussionen anzeigen