Über online-banking Betrag zurück buchen?

Hallo,

kann man über online-banking einen Betrag zurück holen oder muss ich dafür in die Bank spazieren?

Danke

Doch kann man :) habe auch schon gemacht .

Nein, es wurde von meinem Konto ein Betrag abgebucht, welchen ich zurückbuchen möchte.
Weiss aber nicht wie und in die Bank rein ist schlecht, da sich dies komplett mit meinen Arbeitszeiten überschneidet.

Wer kann mir sagen, wo/wie ich das online machen kann?

Hallo

Also ich weiß, als ich noch Kunde bei der Deutschen Bank war, das man denen auch ne mail schicken konnte, mit Daten, was zurückgebucht werden soll. Das ging ohne Probleme.

Bei der Commerzbank, kann man es online einfach zurückbuchen ( Lastschriftwiderspruch) Bei Sparkasse ging das auch ( bin da aber seit gut 7 Jahren kein Kunde mehr)

Das geht bei mir telefonisch mit Kennwort, ich weiss aber auch das man das schriftlich machen kann(Brief wegen der handschriftlichen Unterschrift zum Vergleich und für Deine Akte bei der Bank).

Frag mal bei der nächsten Gelegenheit ob Du mit denen ein telefonisches Kennwort vereinbaren kannst,dann brauchste in Zukunft nur anrufen.

VG

Hallo,

ich rufe in solchen Fällen meine Bankberaterin an.

Die erledigt das dann.

GLG

Lastschrift zurückgeben heißt das bei mir
anklicken mit Tan bestätigen und fertig...

LG

Bei der Postbank und meiner Sparkasse habe ich neben den Buchungen online, quasi dem Kontoauszug, einen Button mit dem ich der Lastschrift widersprechen kann und somit das Geld zurückbuche.

Grüße

>>Selber beim Onlinebanking kannst du das nicht machen.<<

Das stimmt so nicht.....ist nur von Bank zu Bank unterschiedlich,

ja, scheint so zu sein.
Unsere Bank bietet es nicht an.

ALso bei der Sparkasse und bei der Deutschen Bank kann man es online zurückbuchen, wenn es eine Lastschrift ist.

Ansonsten kann man auch bei der Bank anrufen.

ja, anrufen kannst du da. aber bringen wirds nichts.
ich hatte erst vor drei wochen den fall. ferienwohnung angezahlt und dann ne stunde später ein viel besseres angebot gefunden. zurückholen ging nicht. es blieb nmur verhandeln mit den eigentümern.

lg

du mußt immer zwischen Überweisung u. Lastschrift unterscheiden.

Bei dir war es wohl eine Überweisung, die kann man nur in seltenen Fällen zurückholen. Bei einer Lastschrift ist es aber möglich!

die userin der ich geantwortet habe schrieb sinngemäß: "bei einer lastschrift ja, ansonsten kannst du bei der bank anrufen..."

und auf letzteres habe ich geantwortet.

eine ueberweisung die sofort getaetigt wurde kann man nicht zurueck holen.....zumal das geld noch am gleichen tag bei dem empfaenger gut geschrieben wird......eine terminierte ueberweisung kann man im banking programm wieder loeschen....

Hallo,

ich hatte mal bei einem Händler online was bestellt und im Betreff die Kundennr. falsch eingegeben. Ist mir aber erst aufgefallen, als die Überweisung schon weg war. Hab dann bei der Bank-Service-Hotline angerufen und die haben mir das Geld für 5€ Gebühr zurücküberwiesen. War kein Problem!

Ruf einfach mal an!

LG

Eine Überweisung kann man nur in bestimmten Fällen zurückholen.

Eine Möglichkeit besteht nur, wenn die Ü. dem Empfängerkto. noch nicht gutgeschrieben wurde.

Die Ü. darf also gerade erst gebucht sein u. die Empfängerbank sollte nicht im gleichen Bankenverbund sein, weil dann die Überweisungswege sehr kurz sind.

lg Eva

Top Diskussionen anzeigen