Verdorbenen Saft gekauft/getrunken

Hallo,

ich war eben mit meiner Tochter einkaufen und habe ihr Babysaft von Hipp gekauft, den ich auch sofort aufgemacht und ihr gegeben habe. Erst als sie schon die Hälfte davon getrunken hatte, habe ich gemerkt, dass der verdorben ist. Man konnte das so richtig sehen, weil oben Schimmel schwamm.

Der war auch richtig zu und haltbar. Geschaut habe ich nicht, weil ich nicht dachte, dass der Saft im Laden verdorben sein kann.

Weiß jemand, ob der Laden gewährleisten muss, dass die von ihm verkauften Sachen nicht nur haltbar, sondern auch in Ordnung sind? Bin am Überlegen. ob ich dahin fahren soll und mich beschweren. Was meint Ihr?

LG

immer noch entsetzte Montana82

Klar würde ich das dem Laden melden bevor sie noch mehr verdorbene Sachen verkaufen. Und dann direkt hipp melden. Da steht glaub ich sogar ne Telefonnummer drauf. Deine arme Maus, hoffentlich hat sie sich nicht den Magen verdorben :-(

DU hast doch selber nicht gesehen, dass der Saft schon Pelz hatte, warum ist denn jetzt der Laden Schuld?

Ich würde mich beim Hersteller beschweren.

Im Laden würde ich mich nur beschweren, wenn das Haltbarkeitsdatum stark überschritten wäre.

lg

Beschweren würd ich mich nicht aber wenigstens Bescheid geben. Vielleicht ist in der Produktion was schief gelaufen und mehrere Flaschen sind verdorben.

In der Filiale bescheid geben und Hipp eine Mail schreiben.

Die werden sich dann schon äußern. Im besten Fall gibt es ne Entschuldigung.
Ich mache das schon, denn ich möchte gute Ware für mein Geld.....

Hallo, mede es der Firma. Die haben ein Problem. Schimmepize überleben locker dIe safthersgtelung und fühen sich im Saft richtig wohl.

Also ich würde es auf alle Fälle der Firma melden.

Meistens gibt es auf der Internetseite ein Kontaktformular, das kannst du ausfüllen.
Da schreibst du deinen Vorfall rein und bittest um Rückantwort.

Firmen, die wirklich etwas auf sich halten und das tut die Firma Hipp sicherlich, schicken dir sogar Ersatz als Entschädigung.

Top Diskussionen anzeigen