Auto umelden

Hallo

da du das Auto abgemeldet hast, hast du auch keinen Fahrzeugschein mehr.
Wichtig ist der Brief, der bezeugt, dass du die Besitzerin bist.
Der nächste Besitzer bekommt anhand des Briefes einen neuen Fahrzeugschein.

Lg
seinspaetzle

Hallo,

den Fahrzeugschein bekommt man nur von einem angemeldeten Auto. Es war richtig, dass du den Schein von dem abgemeldeten Auto nicht mehr bekommen hast.

Du brauchst vom alten Auto nur den Brief.

Lg Heike

Danke für die Antworten :-D

Du musst ZBI und ZBII wieder ausgehändigt bekommen, da die Außerbetriebsetzung nur auf der ZBI (Zulassung) vermerkt wird.

Ohne ZBI kann der Käufer das Auto nicht wieder zulassen.

Hm, also früher wurde nur auf dem Brief vermerkt (der weiße mehrseitige), wenn das Auto "stillgelegt" wurde. Der Schein wurde eingezogen.
Mit Einführung der neuen Briefe (diese grünen DIN A 4 Blätter) bekommt man den Vermerkt "stillgelegt bzw. abgemelet" auf dem Schein und zusammen mit dem Brief zurück - so war es zumindest bei mir.

Das war ganz früher (vor 2006).

Lasst doch einfach mal Euer Halbwissen.

Hallo,
ich glaube du hast ihren Beitrag nicht richtig gelesen.

Sie hat alles so richtig geschrieben wie es ist!

Gruß
Demy

Hast Recht.

Das "früher" interessiert aber halt heute nicht mehr.

Hallo,

ich habe vor Kurzem ein PKW abgemeldet. Statt einer Abmeldebescheinidung bekommt man

hier den Fahrzeugschein /ZB 1 entwertet zurück. Mit diesem entwerteten Schein und dem Brief kann man das Fahrzeug wieder zulassen.

Ich denke das dies aber unterschiedlich geregelt sein wird.

Das ist bundesweit gleich.

Top Diskussionen anzeigen