Jobcenter Hagen immer alle so unfreundlich??

Google doch mal ein wenig:

Dort werden wohl immer wieder Mitarbeiter bedroht, daher das "Panzerglas"?!

Im Jobcenter unserer Kreisstadt wurde eine Mitarbeiterin erstochen!

Ich kann das mit dem Panzerglas sowas von verstehen

Nimm es gelassen und geh davon aus, dass ihr rasch beide Arbeit findet, dann habt ihr mit dem Jobcenter nämlich nichts mehr am Hut.

Warum habt ihr euch für Hagen entschieden?

Ich drücke euch die Daumen, dass ihr bald Arbeit und Wohnung findet, dazu dann einen guten Neustart!

White

Eine geringere Arbeitslosenwuote muss nicht zwangsläufig mit einrem höheren Jobangebot zu tun haben..

Just sayin :-)

Sag das nicht mir, sag das der TE. :-)

Wir hatten mehrere Jobcenter angerufen und nachgefragt wegen der Mietgrenze. Anschließend dann in Immobilienscout nach passenden Wohnungen gesucht und richtig fündig wurden wir dann in Hagen.

Na dann viel Erfolg!

Antrag von der Seite der BA downloaden sofern noch vorhanden, ansonsten formlos, reicht auch aus, wenn es die Job-Center auch meistens anders sehen.

Wenn jemand hinter Panzerglas sitzt, hat das meistens einen Grund, vermute hier liegt es an der netten Art des Personals, kein Wunder das man da Angst hat, dass einer durchdreht.

Zu 1:

Nein, aber prüfen ist was anderes als rechtwidrig zu verweigern.

Zu 2:

Ja genau so sehe ich das und genau so ist es auch. Die vielen Urteile sprechen für sich.

Zu 3:

Wenn Du das so ausdrücken möchtest, dann stimme ich Dir gerne zu.

Lächerlich

Ja, aber Du , nicht meine Meinung.

Wenn kleine SBs nicht mehr weiter wissen kommen eben nur noch 1 Wortsätze raus....

du bist reichlich unverschämt!

Was bist du denn von Beruf?

Bin selbstständig, im privaten, wie im beruflichen Leben, was man von SBs in Jobcentern ja nicht unbedingt immer behaupten kann....

Endlich mal jemand, der das ausspricht. Ich hab schon tolle SB erlebt zu ALG2 Zeiten, aber die konnte ich an 2 Fingern abzählen.

Ein ehemaliger Mitschüler von mir ist in der Arge ganz oben und was macht der? Tritt nach unten wo er nur kann. Eben frei nach dem Motto: wer nicht klagt hat Pech gehabt.

lg

Das liegt wahrscheinlich an der Hässlichkeit der Stadt, das färbt auf die Menschen ab ;-)

Top Diskussionen anzeigen