Hausarztmodell - Was haltet Ihr davon?

Hallo,

die Sprechstundenhilfe meines Hausrztes will mir immer wieder das Hausarztmodell "aufschwatzen". Bin mir unsicher, ob ich das unterschreiben soll, was haltet Ihr davon? Was spricht dagegen?

Danke und liebe Grüße!

Was spricht denn aus ihrer Sicht dafür?

LG

Sie sagt, Wartezeit maximal 30 Minuten, sie kümmern sich darum, bei Fachärzten einen Termin zu bekommen, muss man das selbst tun, muss man oft länger warten, erweiterte Vorsorgeuntersuchungen. Glaube, noch irgendwas...

Der Antwort kann ich mich nur anschließen...

LG

Für Patienten i.d, Regel nichts. Für die Arztpraxen ist aber der Verwaltungsaufwand stark minimiert. So wurde mir das von unserer Arzthelferin erklärt.

Hallo,

der Hausarzt kann Dir zwar die Facharztrichtung benennen und Dir auch Vorschläge machen, zu wem Du gehst, aber Du bist immer noch frei in der Arztwahl.

Als mein Hausarzt mich zum Neurologen schickte, hat er mir 2 Ärzte genannt, bei denen ich aber kurzfristig keinen Termin bekam.

So habe ich mir selber einen gesucht.

GLG

Also zu welchem Facharzt ich gehen sollte, hat mir mein Hausarzt nie vorgeschrieben.

Die Fachrichtung, die auf der Überweisung stand, schon. Aber die Fachrichtung ist ja riesig!
Zu welchem der Ärzte ich dann gehe, ist meine Entscheidung. Wenn ich einen Tipp wollte, wer gut ist, hab ich selbst nachgefragt.

Hallo,

ich habe das nicht gemacht, weil ich nicht mehr "selbstständig" zum Facharzt gehen kann, das heißt ich müsste jedes mal zuerst zum Hausarzt. Da ist man, wie ich finde, ganz schön eingeschränkt und braucht mehr Zeit.

Vorteile habe ich für mich persönlich keine gesehen.

LG

Ich hab da bisher auch weder Vor- noch Nachteile für mich persönlich gefunden...

Naja, oft ist es auch so, das die sprechstundenhilfe eine Überweisung ausstellt, ohne das man beim Hausarzt vorsprechen muss.

Ich bin so selten beim Facharzt, das wäre für mich jetzt kein Grund.

Lisa

Hallo,

mir wäre es zu lästig, immer erstmal zum Hausarzt zu gehen, bevor ich einen Facharzt aufsuche.
Mich nerven die Wartezeiten bei den Ärzten sowieso schon. Die brauche ich nicht jedes mal doppelt.

LG

Heike

Hallo!
Wohne in Italien, wo es nur dieses Modell gibt!
Finde es ehrlich gesagt nicht sehr gut, da ich meisstens weiss, zu welchem Arzt ich muss und keine Lust habe stundenlag beim Hausarzt zu warten. Sollte ich mal beim falschen Spezialisten landen, kann mich dieser immer noch zum richtigen schicken.

Top Diskussionen anzeigen