Alles wird teurer wo führt das noch hin ????!!! Seite: 7

Es sind genug Studien durchgeführt und Vergleiche angestellt worden. Der Euro hat nur im Gefühl der Menschen eine Preissteigerung zu verantworten. Wir haben den Euro seit 2002, das sind 10 Jahre. Du kannst keine DM-Preise mehr zum Vergleich hinzu ziehen heute. Die Preise wären sowieso gestiegen, allein schon durch die Inflation.

Alle gehen immer zum Fleischer / Metzger ihres Vertrauens.

Sie bezahlen sogar über 10 € fürs Kilo Fleisch.
Kochen immer frisch und es gibt nie Fertiggerichte.
Obst und Gemüse würde es nie aus den Discounter geben.

Oh man, die Gebrüder Grimm würden bei so vielen Märchen glatt neidisch werden.

Viele die sich bei urbia einloggen scheinen im gleichen augenblick das märchenbuch auf zu klappen:-D

Viele vertauen noch nichtmal ihrem partner.... Na hauptsache dem metzger #rofl

Jaja...

Ich kenne nur leute die ihr hack auch im kühlregal kaufen ( natürlich zum braten) .... Nur bei urbia, DA kaufen alle ihr hack beim „Metzger ihres vertrauens"

#rofl#rofl#rofl#rofl

Und was meinst Du, wodurch sich die vielen kleinen Metzger in den Innenstädten finanzieren?

Klar übertreiben viele. Aber es hörte sich so an, als ob alle nur Billigware kaufen würden.

Ich geb dir recht!

Viele in urbia drehen sich ihre eigene wahrheit so wie sie es brauchen ;-)

Urbia ist lange nicht das maß der dinge! In der Realität haben die leute eine ganz andere meinung. Das ist hier bei vielen themengebieten so.

Danke schön, dass du mir meine einseitige Sichtweise vor Augen hältst. Sehe ich aber immer noch genauso. Bin wahrscheinlich eine sturköpfige, einfach gestrickte Frau.

Ich vertrete hier lediglich meine persönliche Sichtweise, die nicht mit der euren übereinstimmen muss. Weder handelt es sich um Selbstmitleid (hä?!) noch um Bequemlichkeit. Es ist schlichtweg meine Meinung. Diese habe ich mitgeteilt. Du brauchst sie nicht zu befürworten, musst mich aber auch nicht für die deine missionieren. So einfach ist das :-).

Gut, dann habe ich halt eine bequeme Sichtweise. :-) Stört mich nicht.

Super es so bequem zu haben, ne!

Nicht denken, nur widerkäuen was irgendjemand mal gefaselt hat.

Ich finde es interessant, wie du dich in diese lächerliche Thematik hineinsteigerst. Nun lass es doch mal gut sein und lass mich wiederkäuende, bequeme Kuh in Ruhe auf ihrer kleinen Wiese vor sich hin stehen :-).

Wirtschaftliche Themen haben wenig lächerliches an sich #kratz Und so wenig informiert zu sein finde ich eher peinlich als informierten Menschen Lächerlichkeit zuzuschreiben.

[vom urbia-Team editiert. Bitte bleibt sachlich.]

[...vom urbia-Team entfernt, bitte diskutiert sachlich]

sie hat doch lediglich ihr persönliches empfinden geäußert!

und wenn sie WENIGER in der tasche hat und heute alles 3 mal umdrehen muss als vor 13 jahren dann ist das eben so.

sie ist ja immerhin nicht die einzige in diesem Land die dies so empfindet!

Wenn das nicht so wäre hätte ich auch meinen Beruf gründlich verfehlt ;-)

Top Diskussionen anzeigen