Mal aus Interese heraus. Gibt es Rollstühle für Puppen und würdet ihr den Kaufen?

Frage steht ja schon oben.
Gibt es Rollstühle für Puppen die wie ein Puppenwagen geschoben werden und würdet ihr sowas euren Kind schenken, wenn es sowas gibt?

Oma hat die Diskusion mit nach Hause gebracht.

Kind 5. Jahre wünscht sich einen Rollstuhl für ihre Puppe. Puppenwagen ist doof es muß ein Rollstuhl sein.
Rollstuhlfahrer gibt es weder in deren Familie noch Bekanntenkreis.

VG 280869

Hallo,

ich weiß nicht, ob es einen Rollstuhl für Puppen gibt, habe aber selbst noch nie einen

gesehen.

Ich würde keinen Puppenrollstuhl kaufen. Warum? Aus Respekt gegenüber Rollstuhlfahrern, die meist unverschuldet oder durch schwere Krankheit darin sitzen müssen.

LG Heike

äääähhmmm... falsche angesprochen?

Ääääähmmmm.... ja klar ;-)

War an die Dame über dir gerichtet!

" Aus Respekt gegenüber Rollstuhlfahrern"

Warum meinst Du, wird der Respekt gegenüber Rollstuhlfahrern durch das Spielzeug: Rollstuhl eingeschränkt?#kratz

Gerade wenn man seinem Kind beibringt, das ein Rollstuhl vollkommen zum normalen Bild gehört, bringt man ihm respekt gegenüber Rollstuhlfahrern und Co. bei!

ich denke die wenigsten rollstuhlfarer haben ein problem damit, wenn ein Kind seine natürliche Neugier auslebt.

Upps!

Hast du dazu schon einmal einen Rollstuhlfahrer befragt...? Ich wette 90% der Rollstuhlfahrer sehen das anders als du. Wenn Kinder lernen, dass das was VÖLLIG Normales ist, würde es nicht so viele Vorurteile geben...

Ich denke auch, Rollstuhlfahrer hätten damit kein Problem.

Frage: Warum betonst du das "unverschuldet"? Ist das die Voraussetzung für deinen Respekt?

darüber habe ich mir noch nie gedanken gemacht, aber die idee finde ich gut :-)
so wird vielleicht mal ein wenig normalität und ehrlicher respekt gezeigt gegenüber der krankheit und nicht respekt der gleich scheu und unsicherheit vermittelt oder daraus resultiert.

Ich hätte da kein Problem mit.

Allerdings habe ich auch noch nie einen Puppen-Rollstuhl gesehen.

Nein ich würde keinen Rollstuhl für die Puppe meiner Tochter kaufen!

Meine Tochter soll zwar lernen, dass Menschen mit dieser Behinderung zum normalen leben gehören, man das aber nicht noch "bespielen" muss - und das hat schon etwas mit Respekt diesen Menschen gegenüber zu tun!

Warum sollten Kinder denn deshalb den Respekt gegenüber behinderten Menschen verlieren?
Dann dürften sie auch keinen Kinderarztkoffer nutzen, aus Respekt gegenüber verletzten Personen.

Ich finde die Idee mit dem Rollstuhl für Puppen toll, auch für Kinder die selber einen Rollstuhl brauchen oder deren Geschwister.

Mona

Keine Ahnung warum, aber ich finde das irgendwie nicht richtig.
Würde ich im Rollstuhl sitzen und es würden Kinder mit Puppen-Rollstühlen rumlaufen, würde ich das irgendwie als Verhöhnung oder Spott auffassen - ich weiß nicht warum ...

PS: ich korriegiere: "... Gibt es Rollstühle für Puppen die wie ein Puppenwagen geschoben werden und würdet ihr sowas euren Kind schenken, wenn es sowas gibt? ..."

Naja ich denke das ist Ansichtssache.
Meine Kinder würden das bestimmt total witzig finden und wären wohl auch stolz, wenn sie mit so einem Rollstuhl neben Omas Rollstuhl fahren könnten.
Allerdings ist meine Mama (sitzt seit vielen Jahren im Rolli) auch relativ locker und kann auch Scherzen, wenn es um solche Themen geht.

Hallo,

meine Tochter kennt Rollstühle, wenn auch in der Verwandschaft keiner einen hat.

Bislang hat sie noch keinen für ihre Puppe verlangt. Wenn sie das tun würde, würde ich mich mit ihr darüber unterhalten.

Ehrlich gesagt, ob ich dann einen kaufen würde, keine Ahnung.

GLG

Top Diskussionen anzeigen