Haarscharf am Motortotalschaden vorbeigeschrappt

Was war das für eine Kacke.....!!!!!!!!!!!

Auto fing vor ner Woche an zu ruckelt, zu stottert und ging permanent aus im Stand!
Was kann das sein? Lambdasonde neu, bringt nichts, ganz google abgegrast und dann mal den Zahnriemen gecheckt, Männlein guckte da mal gut blöd, ein 4cm langes Metalteil unbekannten Ursprungs hat sich gelöst und ist in den Deckel eingeschmolzen.
Er hat den Totpunkt eingest
ellt und gezählt, unglaublich 21 Zähne verschoben der Riemen. Unfassbares Glück, normalerweise reissen die schon bei einem Zahn und dann klatschen die Ventile auf die Kolben... Motor ade für alle Zeiten !!

Und bei uns, nichts nur ein ruckeln und ab 3000 Umdrehungen lief der wieder wie ne 1 ;-P

Dennoch, Ursache muss ja weg also Zahnriemen, Wasserpumpe und Spannrolle im Sparset für 60€ gekauft und Ehemann und guter Freund machten sich ans repaganzmachen.

An Tag 2 (heute)war dann auch klar wo das Metallteil herkam. An dem Zahnrad von der Wasserpumpe ist das abgebrochen, wurde einmal quer durch den Innenraum geschleudert, unter dem Zahnriemen durch um den eine vierteldrehung zu verschieben und sich dann nach einer vollständigen Drehung im Deckel reinzubrennen :-O :-O

Achtes Weltwunder, der Zahnriemen bekam nichts ab, das wäre um ein Milimeter ein Motortod geworden.

Aber jetzt läuft er wieder wie ne eins, zieht, bremst und schnurrt.

Werkstattkosten von ca. 500€ gespart.

Dennoch das Auto hab ich erst 2 Monate.

Aber Gott sei Dank hat mein Mann so Hobbys wie Autoschrauben, Zweiräder und Elektronik. Er ist der beste #herzlich#herzlich

1

#kratz

2

Bei einem Freiläufer führt ein Zahnriemenschaden nicht zu einem Motortod... nur mal so erwähnt...

5

Ja aber bei nem 14 Jahre alten Polo nicht selbstverständlich, normalerweise zerschlagen die Ventile den Kolben und dann kann man die samt Hydrostößel. Hieße Zylinderkopf ab, Nockenwelle ab, Ventile einschleifen dann wieder zusammenbauen, nullpunkte einstellen...

Zahnriemen wieder drauf frickeln...

Also so alte Dinger da ist es unfassbares Glück das es nur ein kleines stottern war

10

Hi!

Ich verstehe dich vollkommen!

Hab nen 18 Jahre alten Polo und bin auch glücklich,dass er uns von A nach B bringt!

Vor dem Tüv hab ich auch einiges machen müssen! Stossdämpfer,Bremsen uvm
Aber ganz so günstig bin ich nicht weggekommen,obwohl ich auch nen guten Schrauber habe ( #herzlich Gruss an dieser Stelle).

Freu dich einfach,dass nichts passiert ist!
Guck ab und an einfach mal unter die Haube,ob irgendetwas auffälliges ist!

Gute Polo Fahrt!

LG ;-)

weitere Kommentare laden
3

....und das Dir als Fahranfänger.....sowas aber auch.

4

Ja sowas aber auch aber das kann jedem passieren :-P
Trotz gutem gewarteten Zustand aber ich hab wenigstens einen der sowas kann

22

Ein Bobbycar hat doch gar keinen Motor:-p

weiteren Kommentar laden
6

Uiii, wie fein....bei dem, was hätte alles passieren können, hätte ich nix privat machen lassen, wegen der Garantie und so...aber egal #schein
Außerdem steh ich drauf, dass DAS, was mich und die Kids (hin und wieder) befördert sicher ist....aber ich bin da bestimmt etwas neurotisch :-p

9

Sowas würde ich auch NIE privat machen lassen. Wäre mir zu gefährlich.

Zudem erscheint mir der Preis den sie bezahlt hat , sehr niedrig. Wenn das mal kein Billigteil ist, das einem schnell um die Ohren fliegt.

Naja, sollte jeder so handhaben, wie er mag.

11

Naja, das Auto ist 14 Jahre alt, die Reperatur kostet 500€ und soviel hab ich eben nicht und Gott sei Dank kann mein Mann sowas. Ist auch relativ einfach man muss nur tausend mal Motor hoch und runter um an die schrauben dranzukommen.
Und wenn man den totpunkt eingestellt hat (sehr gut sichtbare markierungen) kann man garnichts falsch machen.

Von daher mache ich mir um die Sicherheit keine gedanken, weil wenn was falsch gewesen wäre hätte es beim starten schon geknallt und das wärs dann gewesen :-)

Nur unfassbar, 2 monate erst vor der tür und schon sowas, aber jetzt ist wieder 120.00o km ruhe :-)

weitere Kommentare laden
7

Welche Werkstatt macht das bitte mit Teilen für 500 €, bzw. was für ein Auto habt Ihr - Trabbi ?

8

Das hab ich mich auch gefragt.

Wir haben im Juli erst 800 € bezahlt.

13

Polo 6N1

Teurer wärs nicht geworden, Freie Werkstatt kein Vertragshändler.

weitere Kommentare laden
15

Liegt wohl an Deinem Fahrstil #rofl Wenn man ab und an mal Gas gibt, und nicht nur über die Straßen schleicht, wie Du ja schon mal irgendwo geschrieben hast, bekommt das dem Auto auch viel besser #aha

17

Bei einem Zahnriemen der nachweisslich NIE gewechselt wurde bei 215.000 km darf das Material gerne ermüden, aber zur Beruhigung das ist auf der Autobahn passiert ^^

Und es ist ja nur der Zahnkranz der Wasserpumpe abgebrochen und hat den Zahnriemen zum überspringen von 21 Zähnen gebracht daher das leichte ruckeln.

Weder motorschaden noch sontiges, nur 2 tage arbeit und Materialkosten :-)

SO, gleich tucker ich zockel ich mal wieder los ^^

Top Diskussionen anzeigen