Supermark - Fehlbeträge in der Kasse

Hallo,

mich würde mal interessieren wie die Supermärkte mit "Fehlbeträgen" in den Kassen der Kassierer umgehen.
Gestern war ich bei Lidl und habe für rund 45 Euro eingekauft. Der Dame an der Kasse gab ich einen 50 Euro Schein, worauf sie mir als Rechnungsbetrag das Rückgeld von 5 Euro berechnete. Mein Hinweis: Da haben Sie sich doch jetzt verrechnet, wurde dann mit "nö" quittiert. Wie gehen denn die Märkte damit um. Verrrechnen ist ja die eine Sache, aber man könnte ja auch Betrug unterstellen.

Gruß

vor Jahren habe ich mal bei Netto gearbeitet... Bis 5 Euro waren okay, der Rest musste selber ausgeglichen werden ...

50 Euro Gabe.

45 Euro Einkauf.

5 Euro Rückgeld.

Wo hat sie sich da jetzt verrechnet?

#kratz

also ich hab es jetzt so verstanden, dass sie statt 45 euro nur 5 euro berechnet hat... Also hat die TE 45 euro wiederbekommen

RUND 45€ einkauf

Ich las - RUNDE 45 Euro...

Heit hier bei uns sowas wie genau 45 Euro.

Hab nix gesagt.

Außerdem ists egal.

Die Matheschwäche der Kassiererin fällt schliesslich ihr auf die Füße.

Hi,

bei uns brauchen wir keinen Fehlbetrag auszugleichen. Aber bei sehr hohen Differenzen gibt es eine mündliche Verwarnung, was bis zu einer Abmahnung gehen kann.

Jep, so ist es bei uns auch! Zumindest bei den den Kassen...

Irgendwie bin ich heute mit den Kommas ziemlich verschwenderisch, oder kommts mir nur so vor?#kratz

Du hast aber dennoch mindestens eines vergessen, meine Liebe.

Kommas sind toll, da kann der Leser immer schön Luft holen. Manchmal ersticke ich hier regelrecht aufgrund eines latenten Komma-Mangels.

L G

White (:-))

Könnt am allgemeinen Kommamangel liegen, dass mir meine Kommas schon zu überheblich erscheinen *gg*

was gibts denn da zu verrechenn? die kasse druckt doch sogar mit aus, wieviel rückgeld du zu bekommen hast?

na und wenn die verkäuferin dir dennoch mehr gibt sollen sie es wohl selber ausgeleichen müssen, finde ich auch nicht tragisch, da die kasse einem ja jede rechenarbeit eh abnimmt...

*lach* sry, aber das ist ein bisschen naiv

was ist denn daran naiv... ich bin manchmal ja echt froh, wenn ich zwischen den ganzen zwischensummen, mit und ohnesteuer, rückgeld usw meinen zahlbetrag wiederfinde... also verrechnen fällt heute ja wohl wirklich aus... da muss man sich dann schon reichlich doof anstellen...

Ich bin auch bei Netto. Aber wir bekommen keinen Anschiss :-) Wir müssen aber eine Stellungnahme schreiben ab einen Differenzbetrag von 5€. Egal ob plus oder minus.

Hallo,

Fehlbeträge in der Kasse muss die Kassenkraft ausgleichen, wenn der Betrag eine bestimmte Höhe übersteigt (ist unterschiedlich).

Ein Mehr in der Kasse behält der Supermarkt ein.

GLG

Top Diskussionen anzeigen