deutsche Frau ev oder rk und plötzlich wird der mann moslem,,,,,

Nachtrag:
ich bin allerdings nicht zum Islam konvertiert. Nicht, dass das missverständlich 'rüberkommt.
Ich arbeite aber z.B. bei einer muslimischen Familie.

Danke! Sehr interessant! Wir reden sehr viel. Mein mann ist mit muslimischen Jungs gross geworden...hat auch fast nur türkische:-) Freunde, die ich alle mag...konventieren möcht . .er wenn er den ramadan übersteht. Wie macht ihr das? Fastest du? deine Familie nicht?

Hallo.

Welche "Weltreligion" ist es denn ... Du machst da irgendwie so ein Geheimnis draus und bei allen Religionen, die im Allgemeinen unter "Weltreligionen" fallen, sehe ich da keine Notwendigkeit für.

LG

>>>Bin schon frustriert jetzt...und tagsüber verkriecht er sich dann?<<<

Muss dein Mann nicht arbeiten?

Und warum sollte er sich verkriechen, die Muslime, die ich kenne, leben ganz normal weiter im Ramadan.

klar arbeitet er, schicht...aber er wird ja dann nach der arbeit eben nicht mehr so viel lust haben ne radtour zu machen oder uns beim eis essen zuzusehen den ganzen tag nichts zu sich nehmen wird ja sicherlich den körper schlapp machen....darum ging es eigentlich

Für mich ist es auch keine Religion, die sind für mich Ungläubige, wie ich für sie auch ein Ungläubiger bin.

Ihr habt doch alle nen Schatten!!! #klatsch

Sorry aber genau wegen diesen blöden Aussagen bekriegen sich seit hunderten Jahren die Leute... schwachsinn hoch 10 das Gelaber!

Leben und leben lassen!

Und das sag ich als Mensch der an gar kdeinen Gott glaubt!

Danke#pro

Hehe, wird Zeit das der Papst wieder mal zum Kreuzzug aufruft ;)

Hallo,

Mein Mann ist Moslem, ich bin bin Christin. Wir haben uns allerdings schon so kennengelernt. Keiner von uns ist je konvertiert. Es geht schon seit 9 Jahren gut. Ramadan ist, glaube ich, eher für mich ein Problem als für ihn.
LG Petra

Sehr schön geschrieben!

Lg nic

Dankeschön! :-)

beides Muslime soll es oben heißen...

Ich würde sowas nicht unterstützen, denn so viele Stunden nichts trinken ist einfach nicht ok für den Körper.
Glauben hin oder her, die Gesundheit geht immer vor.

Ne da ich selbst schon nicht faste, auch wegen Wasser &co. fühle ich mich besser wenn ich meinen Mann unterstütze wo und wie ich nur kann.

Top Diskussionen anzeigen