Seid ihr als Azubis auch ver.....äppelt worden?

Hallo,

ich frage euch mal: seid ihr während der Ausbildung auch mal veräppelt worden von Kollegen?

Bei mir (gelernte Bankkauffrau) wurde versucht, mich in die benachbarte Bank zu schicken um die "ausgeliehene Zinsschere" wieder zu holen, ;) oder die Dokumentenwaage bzw. der Zinsfuß.

Bei meinem letzten Arbeitgeber wurden die Azubis in die Werkstatt geschickt um die "Gewichte der Wasserwaage" zum Meister zu bringen.

Womit hat man versucht, euch reinzulegen?

LG

Was wurde euch erzählt

Da fällt mir der gute alte Lufthaken ein.

Leider haben sie mich damit nicht gekriegt ;-)

In meiner Krankenpflegeausbildung sollte ich mal von einer anderen Station

den Schlüssel für den Douglas-Raum leihen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Douglas-Raum

Haha

Wir mussten den Spannungsabfall wegbringen und das Feilenfett für die quietschende Feile holen.

Und den guten alten Siemens Lufthaken gabs auch (wie oben schonmal jemand schrieb).

Hi!

Ich hab Malerin gelernt und da kam dann:

"Hol mal das Fußleistengerüst aus der Werkstatt!"

Naja,ich bin auch nicht reingefallen! ;-)

Damals fand ich aber auch das Wlankabel nicht schlecht!

LG

Hallo!

Früher, als es die Steuererklärungs-Formulare ausschliesslich in Papierform gab, wurden die Azubis beim Steuerberater zum Finanzamt geschickt um die "Steuerhinterziehungs-Formulare" zu holen.
(Hab ich mir erzählen lassen - ich hab da wohl Glück gehabt ;-) )

Gruß

Hi!

Habe Fleischereifachverkäuferin gelernt und mich
hat man dann eine Auslöseschablone holen lassen wollen#rofl

Da wir früher aber selber geschlachtet haben,bin
ich in die Eisdiele.Hab mich da ne halbe Stunde hingesetzt
und als ich zurückkam habe ich gesagt das sie kaputt wäre#rofl

Steffi

hallo!

ich komme aus der gastronomie und wir lassen die lehrlinge den KÜMMELSPALTER oder den FADEN ZUM ASPIK ABBINDEN aus dem lager holen. ;-)

lg

In der Ausbildung zum RettSan wollten die Kollegen mich veräppeln und meinten ich solle mal "Blaulichtflüssigkeit Auffüllen" :-p Ich kannte das aber schon aus meinem Ehrenamt im DRK;-)

Ich selber wurde eigentlich nicht verarscht, aber den Frequenzreiniger mußt wohl schon einige Azubis besorgen!!!

Hallo,

ich selber bin nicht veräppelt worden, habe Industriekauffrau in einer Stahlgießerei gelernt. Bei den gewerblichen Azubis war es allerdings üblich, sie im Lager die "Imbusbrille" holen zu lassen :-D Das hat meistens geklappt.

LG Petra

Wir haben unseren Zivi im Krankenhaus mal ins Labor geschickt, er möge dort bitte die Rahmen für die Blutbilder abholen - er ist drauf reingefallen, wie so manch anderer auch ;-)

Mir selbst ist das nicht passiert, aber mein Freund (Parkettleger) erzählt gerne von der Feierabendschablone, die er besorgen sollte.

LG

Top Diskussionen anzeigen