Paketshop hat mein Päckchen an irgendjemanden ausgegeben, was nun???

Ob versichert oder nicht kann ich dir leider auch nicht sagen, aber ich wäre direkt in den Laden und hätte dem "netten Herren" dort mal was erzählt...

Hilft zwar nicht, tut aber gut ;-)

Hallo,

das hatte ich auch, allerdings bei einem Hermes-Paketshop.

Der Inhaber hat steif und fest behauptet, ich hätte das Paket schon abgeholt #schock

Dann hat er es aber beim Umsortieren der Pakete doch noch gefunden und mich benachrichtigt.

GLG

Blöd soetwas, naja, bei dem stand im Computer ja ausgeliefert an Empfänger.

Irgendjemand muss dafür ja unterschrieben haben, denn das muss man da immer, auch wenn sie diesmal anscheint keinen Perso sehen wollten wie sonst immer....

Es regt mich grad sowas von auf! Ware ist bezahlt und verschwunden... ganz toll!

LG

Für die Pakete muss man doch unterschreiben......lass Dir doch mal "Deine" Unterschrift zeigen....hab ich mit GLS auch schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht, die haben die Unterschrift meiner Nachbarin gefälscht, dass sie für mich ein Paket angenommen hätte.
Dabei war sie nachweislich garnicht da.
LG Moni

Da muss man echt aufpassen

mein Ex arbeitete auch als Paketdienst (DPD)
und er hat immer selber unterschrieben und selber die Päckchen behalten -.-'
weil er keine Lust hatte dahin zubringen .
und das fand ich überhaupt nicht witzig #aerger

Aber zum Glück hat sein Chef ihn erwischt und gekündigt :-)
Das fand ich Witzig #pro

Lg

Top Diskussionen anzeigen