rechtliche Frage; Auftrag erteilt, ohne vorher Preis zu wissen

Ihr könnt froh sein, dass es so günstig war, wenn Dein Mann "Blancoaufträge" erteilt.
Wie kommt Ihr denn drauf, dass die Werkstatt kostenlos arbeiten soll? Seid Ihr noch innerhalb der Herstellergarantie bzw. der Gewährleistungsfrist?

gruß,

W

Hallo,

nicht nur Ersatzteile kosten, auch Arbeitszeit kostet Geld. Mit 70,- seid ihr sehr günstig davongekommen.

LG
Karin

Warum sollten denn 70 Euro für eine knappe Werkstattstunde sittenwidrig hoch sein?

LG

Das würde ich auch gern wissen.

LG
Sassi

"Meine Güte, muss Lesen schwer sein."

Stimmt :)
Selbst, wenn Deiner Ansicht nach (erinnert mich an die Spezialistinnen im Schwangerschaftsforum, die 30 Euro für "ein Ultraschallbild" teuer finden), nur ausgelesen worden wäre, ist es ein üblicher Preis und die TE schreibt, es sei eine knappe WERKSTATTSTUNDE angefallen.

Nein, Du kannst Dich nirgendwo beschweren.

Dein Rumgejammer kann ich auch überhaupt nicht nachvollziehen, weißt Du eigentlich wie teuer die Diagnosetechnik alleine ist?

Und Deiner Meinung nach bekommt man ja alles umsonst.

Arbeitest Du auch umsonst? Wohl kaum.

Wieso regst du dich auf?

1. selbst schuld dein Mann vorher nicht nachzufragen bzw. nen Kostenvoranschlag zu verlangen

und

2. ist das doch noch günstig, bei BMW z.B. kostet alleine die Arbeitsstunde 120 €, da ist dann noch kein Ersatzteil mit drinn!

Nimm es als Lehre und frag in Zukunft vorher nach, bzw. dein Mann.

LG

Ist doch ein ganz normaler Preis.

Gruß

Manavgat

Na dann geht doch in Zukunft dahin, wo alles kostenlos ist.

Diese Anbieter werden sich selbst in die Insolvenz bringen und dann zahlt Ihr bei den Übrigen das Doppelte.

Dann sind 70 Euro viel zu viel, in meinen Augen ist das Wucher.
Wie bereits erwähnt, wir haben kürzlich 10 Euro gezahlt. Unsere freie Stammwerkstatt meinte schon, die meisten machen es kostenlos oder nehmen nur einen 10ner.

Dein Mann hätte einfach können fragen was eine Arbeitsstunde kostet.
Ist das zu kompliziert?

Ich sehe den Fehler bei deinem Mann. Er hätte der Werkstatt halt sagen müssen, dass er einen Kostenvoranschlag möchte.

Top Diskussionen anzeigen