Warum gibt es bei Kindergeburtstagen "Mitgebsel" zum Abschied? SILOPO

Hallo zusammen!
Ich habe soeben eine Diskussion gelesen, in der es um den richtigen Inhalt von Mitgebseln einer Kindergeburtstagsparty geht.

Ich gebe den Kindern nach einer Geburtstagsparty auch ein Tütchen mit Süßigkeiten mit, aber warum macht man das eigentlich? Will man die Kinder damit bestechen, falls der Geburtstag ein Reinfall war? ;-)

Ist doch eigentlich totaler Quatsch!

Meinen Gästen gebe ich ja auch keine Flasche Wein oder ne Schachtel Pralinen mit auf den Heimweg #kratz.

Ich weiß, das ist ein totales Sinnlosposting :-D

LG
Katinka

Aber wenn die Wettbewerbspiele so wichtig sind, wäre es dann nicht auch wichtig zu lernen, dass man auch mal verlieren kann und nix kriegt *g*

Nur so als zusätzlich eingeworfener Diskussionspunkt :-P

Ja Trostpreise - klar.
Aber ist in den Tüten nicht bei alles dasselbe?

Ich hab da aber auch nicht so die Ahnung - dat jibbet hier nich ;-)

Hai, das ist eine gute Frage, Kindergeburtstag zuhause geben wir nichts, die Gäste kommen es wird gefeiert und die gehen, in unserem Kiga gebe ich dan schon was, weil das jeder macht und die Kinder daran gewohnt sind. Aber normal wird doch dan GEburtstagskind beschänkt und nicht die Gäste#winke

das frage ich mich bei jedem geburtstag-was der blödsinn soll
und das schlimmste ist der gruppenzwang-weil ich es mitmachen#klatsch
ich weiß. dass es dies in meiner kindheit es nicht geb

lg dany

#herzlich
he tolle einstellung
evtl. sollte man echt mal umdenken:-[

weil bei meiner tochter
zwei in der pupertät / drei noch normal kind
eh da kommnst du echt ins schwitzen

lg dany

Hallo,

in meiner Kinderzeit wurden die Süßigkeiten, die gewonnen wurden, gleich weggefuttert.

GLG

als ich klein war gab es auch Tütchen, aber da kamen nur die Süßigkeiten rein die man beim Topfschlagen usw gewonnen hatte....aber bei fast jeden Geburtstag wo wir damals eingeladen waren gabs was kleines für den Gast...aber meist auf die Hand bei verabschieden...

Warum Quatsch?

Es handelt sich um KINDER, die freuen sich darüber. Welchen Sinn sollte das sonst schon haben?

Aber eine Diskussion über den "richtigen Inhalt dieser Mitgebsel" werde ich sicher nicht führen, man kann es auch übertreiben mit der Sinnsuche in Dingen die eigentlich nicht der Rede wert sind. #augen

lg

Hallo Katinka,

ich finde diese "Mode" ganz schlimm.

Teilweise artet es so aus, dass sich Mütter darin übertreffen wollen, wie viel sie da reintun und wie teuer das ganze ist.

Meine Schwägerin hat dann gestreikt und hat keine Mitgebsel mehr verteilt. Der Erfolg war, dass ihre Kinder zu keinem Geburtstag mehr eingeladen wurden.

GLG

Und ihr wisst auch ganz bestimmt dass die nicht vorhandene Migebseltüte der Grund war dass die Kinder nicht mehr eingeladen wurden?

Hallo,

das wurde deutlich so gesagt, von wegen, "bei denen gibt's ja nichts".

GLG

Top Diskussionen anzeigen