Milchallergie - ich fühl mich nicht ernst genommen...

Hallo Rehlein,

Ja es ist ein Krampf und es ist nervig. Ich bin froh dass es festgestellt wurde aber an manchen Tagen ist es echt nervenaufreibend.

Dir alles Gute und lg
Michi

Hallo!

Sie hat aber eine milcheiweißallergie und eine Lactoseintoleranz.
Das ist ein Unterschied.
Sie könnte auf Schaf- oder Ziegenmilch und -Käse zurückgreifen. Das geht normalerweise auch bei Einer Milcheiweißallergie, da man meist auf das Protein der Kuh reagiert.

Grüße

Nicole

Hallo.

Nein, ein starker Milcheiweiß-Allergiker kann auch keine anderen tierischen Milchprodukte neben denen aus Kuhmilch zu sich nehmen.

LG

Hallo!

Deswegen schrieb ich auch "könnte" und "vermutlich".
Ich kenne allerdings einige Milchallergiker, die andere Tierarten durchaus vertragen.

Grüße
Nicole

Hallo Nicole,

Genau da gibt es einen grossen Unterschied, ich reagier auf beides. Die Allergie ist so stark dass ich überhaupt keine Tiermilchprodukte zu mir nehmen darf, da das Protein überall vertreten ist.

Lg
Michi

Hallo.

Wo hast Du gelesen, dass die TE eine Laktose Intoleranz hat?

LG

Ich dachte bisher immer dass laktose Intoleranz eben eine milcheiweisallergie ist.

Hallo!

Lactoseintoleranz ist eine MilchZUCKERunvertäglichkeit.

Grüße
Nicole

Dann stand ich grade auf dem Schlauch, danke für die Aufklärung. Aber verträgt man dann gar keine tierischen oder pflanzlichen ersatzmilchprodukte? Wenn nicht, kann sie ja eben andere Produkte ausprobieren wie reismilch etc.

Hallo!

Ja, Reis- oder Sojamilch ginge. Klar gibt es auch Menschen, die Sojaeiweiß nicht vertragen, das gilt es auszutesten.
Ich vertrage Soja mit meiner Lactoseintolerant wunderbar.
Die Anzahl der Produkte ist allerdings begrenzt und in Restaurants ist es oftmals schwierig, denn auch in vielen Fertigprodukten steckt Milcheiweiß.

Grüße
Nicole

doch ich darf zum Glück pflanzliche Ersatzprodukte benutzen, aber darum ging es ja nicht. Ich habe mich damit einigermassen gut arrangiert.

Es ist das Umfeld was schwierig reagiert, aber ich werde wohl einfach nicht mehr darüber reden und auch nicht mehr mit essen gehen, weil es mich einfach nervt.

lg Michi

Da hast Du falsch gedacht ...

Ja und dafür hab ich mich entschuldigt und eine andere userin war so freundlich, mich aufzuklären und mir weiter zu helfen. Das scheint bei dir nicht der Fall zu sein. Ich habe eher das Gefühl, das du wieder einen Grund zum rumhacken suchst. Ist ja nicht das erste mal. Also lass es gut sein, damit ersparst du uns allen ne Menge.

Ich habe in keinster Weise auf Dir rumgehackt ... das hätte ich getan, wenn ich darauf hingewiesen hätte, dass Dein Beitrag mal wieder einer Deiner unzähligen Fehlschüsse war ...

Ähm ... wo ging es hier gerade um eine Meinungsverschiedenheit ... #kratz

Dir auch noch einen schönen Abend.
LG

P.S.
http://www.wikipedia.de/
https://www.google.de/

Hallo,

abgesehen davon dass ich nicht in Deutschland lebe und somit keinen Penny und aldi habe, habe ich eine Milcheiweissallergie das ist keine Laktoseintoleranz. Ich reagier auf beides allergisch. lab-Tabletten und Minus-L Produkte enthalten immer noch das Protein(Eiweiss).

Das sind zwei verschiedene Sachen.

lg

michi

Top Diskussionen anzeigen