Wieviele Wochen habt ihr für eure Fahrstunden gebraucht?

Oh Gott nein, nicht 30 - 40 x 90 min sondern 30 -40 x 45 Std. + 12 Sonderfahrten

Immer noch viel :-(. Wofür braucht man denn soviele Sonderfahrten?

Naja, das ist heutzutage so:

5 Fahrstunden Überland

4 Fahrstunden Autobahn

3 Fahrstunden bei Dunkelheit

http://www.fahrlehrerverband-bw.de/07-FSKl/Kl_pkw.htm

Hallo!

Ich habe damals 20 oder 22 Stunden a 45 Min. gebraucht, inkl. Pflichstunden (waren damals aber nur 12). Ich habe knapp 3 Monate gebraucht. Bei lief Theorie und Praxis paralell. 2x/Wo. Theorie und 1-2x/Wo. bin ich gefahren.

Bei meiner ersten Fahrstunde musse ich auch nur lenken und blinken.

LG Ida

Ich habe meinen Führerschein damals in den Herbstferien gemacht. Therorie und Praxisstunden liefen parallel. Freitags war dann erst die theroretische und gleich im Anschluß die praktische Prüfung. Bei mir waren es 23 Stunden. Wir waren damals 6 Schüler und alle haben auf Anhieb bestanden.

Hi,

bei mir waren es am Ende mindestens 50 Fahrstunden á 45min. Aber ich habe mich auch echt blöd angestellt.

Die erste praktische Fahrprüfung hatte ich dennoch nach 2 Monaten. Die erste Fahrstunde direkt am 1. Termin.
Dass das bei Deiner Fahrschule so lange dauert, liegt vermutlich daran, das sie dringend (Dein) Geld brauchen. #schein

LG

Hallo,
habe mich im August 2011 angemeldet, im Oktober die theoretische Prüfung gemacht und im Dezember die praktische.
Fahrstunden hatte ich 29 á 45 Minuten.
Durchschnitt liegt, laut meiner Fahrlehrerin, bei 30-35 Std.

Viel Spaß beim Fahren und natürlich viel Glück für die Prüfungen!

Top Diskussionen anzeigen