Wem steht ein Petticoat?

Ich würd mir gern ein Petticoat nähen und dazu eine Bluse. Ein Kleid kommt nicht in Frage, ist beim Stillen unpraktisch.

Nun hat meine Mutter mir einen Vogel gezeigt und gemeint, das können definitiv nur schlanke, große Frauen tragen.

Ich bin 1,72 groß und trage Größe 42/44 je nachdem wies ausfällt.

Ich habe leider einen gerissenen Bauch und würde den Rock dann eben gerne so hoch ansetzen (direkt überm Bauchnabel) das dieses unschöne Anhängsel kaschiert wird.

Frage: kann man ein petticoat wirklich nur tragen, wenn man schlank und groß ist?

lg

1

Hallo,

du bist weder klein, noch fett.

Wenn du den Rock nicht gerade als Supermini-Version nähst, spricht nichts dagegen.

Gruß

2

Hallo,

ein Petticoat ist aber nur der Unterrock. Üblicherweise wird darüber ein Tellerrock getragen.
Geh doch erst einmal in ein geschäft und probier verschiedene an, einfach um zu sehen ob es dir steht und gefällt, oder nicht.

Ich persönlich würde Dir dann auch einen Rock, nicht länger als Knielänge empfehlen.

Liebe Grüße#winke

3

Ja, ich weiß, dass das nur der Unterrock ist, aber ich wollt das jetzt nicht noch ewig auseinanderklabüstern ;-) Ich dachte, wenn ich Petticaot schreib weiß schon jeder, was ich meine #hicks

Wir haben hier nicht wirklich Bekleidungsgeschäfte, von daher fällt das weg. Unser C&A hat nur Mode für Damen jenseits der 90 und der H&M ist mini minimini klein. Dann gibts noch einen Laden für Hip Hop Mode und einen, in dem ist man Ü 60 auch nicht sonderlich gut aufgehoben.

Eventuell bestell ich mir mal was zur Anprobe.

lg

4

Ich persönlich finde jetzt aber Gr. 42 auch nicht wirklich übergewichtig, so dass man das auf keinen Fall tragen könnte. Sieh es mal so, in den 50ern wurd das nur getragen, wenn auch meist als lange Version ;o)

PS: Ich trags gern und fühl mich wohl darin ( was die Hauptsache ist), aber ich ich gehör auch zu den großen, dürren ( was nicht unbedingt besser ist #rofl )

Machs einfach...ziehs an...es muss Dir gefallen #winke

weitere Kommentare laden
5

Da ich selber früher mal Rockn Roll getanzt habe (jaaaa mit Petticoat #huepf) kann ich Dir sagen, dass es bei dieser Mode SEHR VIEL auf die Schuhe ankommt, ob Du "trampelig" oder "stumpert" aussiehst (Entschuldige den Ausdruck, aber so sagten wir eben damals)
Ich rate ab von total flachen Ballerinas, da kommen wirklich nur die ganz Schlanken gut raus damit. Wenn es flache Schuhe sein sollen, dann aber wenigstens einen ganz leichten Absatz von 2 cm oder ein leichtes Plateau. Ich weiß nicht, ob Du den Petticoat zum Tanzen anziehen willst (Boggie oder so) oder als modisches Kleidungsteil. Dann sehen auch farblich passende Pumps dazu gut aus.
Zum Schuhekauf unbedingt den Petticoat mitnehmen. Ein guter beschwingter Gang ist schön beim Petticoat, da kommts dann nicht mal auf die 42 oder 44 an.
Und mit ganz flachen Ballerinas laufen leider die meisten Mädels eher wie....Enten :-D
Bitte nicht böse sein, ich will Dir nur einen wirklich hilfreichen Tip geben - aus eigener "Enten-Erfahrung" #freu
LG Moni

6

Hallo Moni,

ich hatte dabei an sowas hier gedacht:

http://www.ebay.de/itm/NEU-AMERICAN-EAGLE-sexy-Pumps-Kork-Keilabsatz-44-US12-Damenschuhe-Ubergrose-/190666792549?pt=DE_Damenschuhe&hash=item2c64a05e65

Ich hab leider sehr große Füße, Ballerinas kommen im Leben nicht in Frage. Ich werd den Rock zu den Schuhen nähen müssen. Andersrum wird das bei mir leider nichts.

lg

7

Huhu,

die Schuhe sehen sicher toll dazu aus.

Ich bin schon ganz neidisch *lach*

a) weil ich sowas nie tragen könnte

b) weil ich niemals so gut nähen könnte *lach*

lg

Andrea

weitere Kommentare laden
10

Ich bin 1,71 m groß und trage meist Größe 42 und ich empfinde mich als "groß" (relativ) und (noch) schlank.

Ach so: Und selbstverständlich kann man dann auch einen Petticoat tragen...

LG
Ch.

Top Diskussionen anzeigen