Tetanus - Span im Finger

Hallo Ihr Lieben,

ich mach mich wahrscheinlich wieder unnötig verrückt, aber ich will doch mal Eure Meinung hören.

War heute mit meiner Tochter im Wald Moos suchen für das Osternest. Sprich, ich hatte etwas schmutzige Finger. Als ich nach meinem Haustürschlüssel griff, hatte ich plötzlich einen kleinen Metallspan in meinem Finger stecken und es blutete ein wenig, als ich ihn herauszog. Hab die "Wunde" dann gleich desinfiziert als wir zu Hause waren (10 min. später).

Da meine Tetanusimpfung nun schon mehr als 10 Jahre her ist, mache ich mir gerade Gedanken...

Was meint Ihr?

Danke schon mal für Eure Meinungen!

LGe Isa

Hallo

Dann fahre doch ins nächste Hospital und hole die Impfung nach. Erkläre warum Grade am Wochenende und Gut ist

Die können sich auch gleich noch den Finger ansehen, und du bist Beruhigt

Und immer schön an die Impfung Denken, und nicht nur bei den Kindern #aha

Grade mit Tetanus und Kinderlähmung ist nicht zu Spaßen !

Saludo

Danke für Deine Antwort, aber ins Krankenhaus wegen so was zu fahren, halte ich doch etwas für sehr übertrieben. Da sitzen sehr akute Fälle mit was weiß ich für Verletzungen und ich sag dem Arzt, ich hatte einen Span im Finger und habe 3 Tropfen Blut verloren, oder wie?

Auf jedenfall den Impfschutz sofort auffrischen lassen!

Eine Auffrischung ist alle 10 Jahre nötig, wenn man sich allerdings eine Wunde zuzieht wird geraten schon nach 5 Jahren zu Boostern, also ab ins KH mit dir!

Hi.
Höchstwahrscheinlich wird nix weiter passieren -allerdings wäre es ratsam, die Impfung zeitnah nachzuholen...
Und solltest Du Beschwerden bekommen (und sei es nur eine kleine Rötung), dann weißt Du ja: Ab ins KH...
Gute Besserung,
GlG, Locke

Top Diskussionen anzeigen