Dammnaht macht probleme

Hallo,
ich vermute daß es nicht richtig vernäht wurde. Ich wurde auch genäht und spüre rein garnichts davon.
Sprich das doch mal beim Frauenarzt an und schildere ihm deine Beschwerden.

Gruss

ich vermute, dass du ne schlechte Wundheilung hast.

Die Wunde wurde sicher richtig vernäht aber du neigst zu stärkerer Narbenbildung. Cremen während des Heilungsprozesses hätte evtl was gebracht, dafür ist es jetzt aber wohl zu spät...

Hallo,

bei mir wurde 2 x genäht und ich merke nichts. Einmal hatte ich einen Dammschnitt und einmal ist es gerissen. Narben ziehen eigentlich immer bei Wetterumschwung. Vielleicht gibt es aber dennoch etwas wie man die Narbe verbessern kann, würde mit dem Frauenarzt darüber sprechen.

LG

Carola

Ich hatte nach meiner ersten Entbindung auch große und ähnliche Probleme wie du mit der Dammnaht.

Bei der zweiten Entbindung hat die Ärztin wieder genau diese Naht aufgeschnitten und hinterher vernünftig zugenäht - seitdem ist alles gut. Ich würde mich an deinen Gynäkologen wenden und ihm die Probleme schildern.

LG
Suse

Hallo,

ich kann da nicht mitreden, hatte nen KS (aber auch da ist nichts knubbelig an der Narbe und sie zwackt auch nicht oder so).

Aber ich weiß das man durchaus eine Narbenkorektur (auch dort) durchführen lassen kann, grad wenn du nach 6 Jahren immernoch Probleme hast und das ständig (z.B. beim Stuhlgang).

Sprich deinen FA drauf an!

LG

Top Diskussionen anzeigen