Erwachsene zum Kinderarzt?

Hallo,

mein kleiner Sohn ist schon seit über ner Woche krank und wir sollen morgen, wenn es nicht besser ist, nochmal zur Notfallsprechstunde in die Praxis. Seit heute am späten Nachmittag geht es auch dem Großen nicht wirklich gut. Und ich hab seit einigen Stunden auch so Halsschmerzen. Kann kaum noch schlucken. Bei mir entwickelt sich das in kürzester Zeit von Kratzen im Hals zu ner vereiterten Angina :\ . Immer :( .

Darf mir die Kinderärztin morgen auch ein Antibiotikum verschreiben? Ich hab' irgendwie echt wenig Lust, morgen mit zwei kranken, evtl. fiebernden Kindern von Arzt zu Arzt zu rennen :(

Danke und viele Grüße

Hallo!

So weit ich weiß, geht das nicht. Meine KiÄ meinte mal zu mir, dass sie mich lediglich impfen darf.

LG

Hallo,

die ehemalige Kinderärztin meiner Kinder hatte auch den Titel Allgemeinmedizinerin und durfte somit auch mir Rezepte ausstellen.

Die jetzige KÄ ist Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde, somit würden Erwachsene ausfallen. Nichtsdestotrotz würde sie in meinen Hals sehen und mir entsprechend weiter raten.

LG
Karin

noch vergessen: Unser Hausarzt käme auch dann zu uns, wenn ich noch gut zu Fuß wäre, aber meine Kinder krank wären.

Die KiÄ unserer Tochter hat sowohl mich als auch meinen GöGa schon behandelt, allerdings nur bei Bagatellen.

Gute Besserung!

Hallo,

wahrscheinlich nicht. Mein Kinderarzt darf mich nicht einmal mehr impfen :-(

GLG

Top Diskussionen anzeigen