*** eingesperrt ***

die ärmste... ist euch ähnliches passiert?
http://www.tlz.de/startseite/detail/-/specific/Junge-Frau-in-Zug-Toilette-zwischen-Gera-und-Weimar-eingesperrt-84866040

ich war mal vor ca. zwei jahren im aufzug für ca. 6 min eingesperrt.. das hatte mir gereicht.

das sollte nicht "auch nicht so schlimm" sonder "auch nciht so prickelnd" heißen #klatsch

Sowas ist mir Gott sei Dank noch nicht passiert. aber als Kind ca 4 Jahre hat mich meine Mutter im Kinderzimmer zur Strafe eingeschlossen(ich war etwas nervig,vorlaut, frech genaues weiß ich nicht mehr) jedenfalls war die Strafe von 10 Minuten für mich wie Stunden und ich mag heute noch keine geschlossenen Türen.

Vg 280869

Nein, ist mir GsD auch noch nicht passiert. Aber eines weiß ich :

Sollte ich irgendwann einmal mit dem Zug eine längere Fahrt machen, dann werde ich Handy und meine Zigaretten mit auf die Toilette nehmen, denn es könnte ja auch mal länger dauern :-p

Naja, lieber auf dem Klo eingeschlossen als im Aufzug;-). So kommt man wenigstens nicht in Bedrängnis, falls man mal muss.:-D.
Trotzdem hätte ich nicht in ihrer Haut stecken wollen. Unangenehm ist so eine Situation immer.

um wieder beruhigt und beschwingt pinkeln gehen zu können..
bin ich für die abschaffung von schlössern...

http://www.ebay.de/itm/Sturmhaken-Tuerhaken-verz-12-mm-x-500-mm-Gegenoese-/330518295428 #pro #rofl

jenau so ein Teil war an meiner alten Klotür in meiner alten Hütte...
ist den Leutchen vom Velodrom (Konzerthalle) wohl zu billig #rofl

>>ich war mal vor ca. zwei jahren im aufzug für ca. 6 min eingesperrt.. das hatte mir gereicht.<<

Ich saß Anfang diesen Jahres mit 3 Leuten in einem sehr kleinen Aufzug fest.
Uns wurde gesagt, dass innerhalb von 10 bis max. 20 min jemand da sei.

Nach knapp 55min war dann endlich einer da, um uns da raus zu holen. #schock

Top Diskussionen anzeigen