ADAC - ist das normal???

Ich wollte damit nur sagen das es eben nicht an der Tagesordnung ist und es auf höhere Gewalt zurückzuführen ist das sie Pech hatte - und ja, dann ist ihre Reaktion überzogen weil der ADAC halt auch nichts dafür kann.

Davon mal ab haben sie sie ja nicht abgewiesen, sie hätten nicht auf zwei Pötten selbst fahren müssen - es hätte halt nur gedauert!

Warum soll denn durch den auf zwei Zylindern laufenden Motor ein Unfall verursacht werden?

Gruß,

W

##
Ich hätte mich auch aufgeregt! Klar haben die viel zu tun, ABER dafür sind sie schließlich da und wir haben nicht das erste Jahr Schnee, Minusgrade und eingefrorene Autos! #aha
##
Stimmt schon, aber sie werden sicher nicht plötzlich für den Wetterumschwung zusätzliches Personal und Wagen anschaffen.

Und bei schönem Wetter diese dann wieder entlassen.;-)

***
Stimmt schon, aber sie werden sicher nicht plötzlich für den Wetterumschwung zusätzliches Personal und Wagen anschaffen.

***

Warum nicht? Sie wären nicht das erste Unternehmen mit Saisonkräften.

Dein Eisdielen Tische kosten auch keinen Unterhalt. #aha

Und wie gesagt: Wenns dir nicht passt, dann kündige doch. Wenns nicht am geld leigt, weiß ich nicht, warum du im ADAC bist.

Ich kenne die Nachrichtenlage zu dem Thema.

Ich habe mich nicht beschwert.

Ich habe den Unmut der TE verstanden und mir einen Lösungsansatz überlegt. Nicht mehr und nicht weniger.

Tja, wenns so einfach wäre, warum ist de ADAC nicht von selbst da drauf gekommen? Weil die alle blöd sind. Oder weil die meisten Versicherten vllt doch nicht bereit sind, mehr zu zahlen?

Letzteres könnte sein, dass man dann Austritte befürchtet.

Für mich unverständlich - was nützt es mir, nur 98 Euro zu zahlen, aber im Winter erst nach Stunden oder Tagen Hilfe zu bekommen.

Aber vll sehen das andere anders oder es gibt Erhebungen dazu.

Und neue Pannenwagen schaffen sie für die Saisonkräfte auch extra an? Und Du meinst, dass das bei den Beiträgen machbar ist?

Top Diskussionen anzeigen