Hilfeeee ....mein Auto springt nicht an !!!

Hallo ihr Lieben :-)

Ich hab mal eine ganz dringende Frage an alle diejenigen die sich im Bereich Auto auskennen.
Ich fahre einen Opel Corsa Bj 1997. Nun die letzten Tagen war es hier immer sehr eisig kalt, nachts -14 Grad. Mein Auto ist immer einigermaßen gut angesprungen. Heut morgen musste ich meine Tochter zum KiGa bringen, da dauerte es eine Sekunde länger als sonst, aber der Motor sprang gut an. Auch bei der Abfahrt vom Kiga war er auf Anhieb an. Nun wollte ich grad zum Einkaufen los fahren und mein Auto sagt kein Piep mehr #heul Ich kann am Schlüssel drehen soviel ich will, er örgelt nur herum, springt nicht an. Dabei muss ich doch meine Tochter gleich wieder abholen und wir haben um 14 Uhr einen Termin in einer Klinik !

Leider bin ich nicht im ADAC und mein Nachbar ist nicht da (wohl auf Arbeit bis zum abend), ich wohne auch zienlich ländlich, da hab ich nicht so viele Ansprechpartner bzw Helfer.

Bevor ich nun ne teure Werkstatt anrufe...stöhn...gibts noch andere Tipps was klappen könnte?

Danke im voraus.

LG mausebacke

1

Diesel oder Benziner?

Vielleicht hat einfach die Batterie den geist aufgegeben? War bei meinem Mann vor einigen Tagen auch so, neue Batterie rein und alles lief wieder.

2

Ist ein Benziner. Aber einfach so, aus heiterem Himmel, zumal die Batterie erst 1 Jahr alt ist ?

3

1 Jahr?

Dann sollte es eigentlich nicht die Batterie sein.

Vllt sind die Kohlen runter und die Batterie wird nicht mehr geladen. Das können sie alles in der werkstatt feststellen.

weitere Kommentare laden
7

das ist die Batterie.

Wenn du jmd hast, der überbrücken könnte müsstees wieder gehen. #winke

9

ich würd den adac rufen.

kannstdu auch machen, wenn du kein mitglied bist. du bezahlst den mitgliedsbeitrag dann, wenn der werte herr da ist und er macht dann alles. neue batteriemüsstest du dann antürlich auch bezahlen.

aber rechne mit langen wartezeiten. vorgestern waren es 8-10 stunden!

lg

11

Und wozu braucht sie dann den ADAC?
Neue Batterie (man kann die Dinger auch aufladen) kann sie auch allein "einbauen".

LG

14

Als Batterietaxi #cool

weitere Kommentare laden
10

Hallo Mausebacke,

schon mal versucht mit "Gang rein und Kupplung kommen lassen".

Hat bei mir bis jetzt immer funktioniert - selbst die älteste Karosse ist damit wieder angesprungen.

Geht aber nur, wenn man genügend Platz nach vorn hat, denn das Auto macht ´nen ordentlichen Sprung :-)

Dann kannste wenigstens erstmal in die nächste Werkstatt fahren.

Gruß

Karen

22

Wie - ohne Gas zu geben? Und dann ist das Auto wieder an? Ich kann es mir gerade nicht vorstellen...

LG, Nele
die es immer klassisch mit Überbrückungskabeln gemacht hat :-)

37

Hallo Nele,

ja - also einfach 1. (am besten sogar 2.) Gang rein.

Dann Zündung drehen und vom Kupplungspedal gehen (schnell) - dann holpert´s meist ein wenig #schwitz und dann gleich auf´s Gas.

Meistens springt der Wagen dann wieder an.

Mit dem Überbrückungskabeln habe ich immer ein wenig Sorge, weil ich nie weiß, wie ich die anschliessen soll (ich vergesse das immer) - weil doch ein Pol an die Karosserie kommt und nicht an die Batterie.

Gruß

Karen

16

Hallo,

wie haben auch einen Opel Corsa. Bei uns ist das auch so. Allerdings noch ein bisschen schlimmer.

Unsere Batterie ist definitiv voll. Die ist nicht das Problem. Es ist bei uns der Anlasser. Und zwar ist der nicht ganz kaputt, sondern es besteht folgendes Problem:

Der Anlasser schiebt mit Hilfe eines Zahnrades, das in ein Zahnrad des Motors greift, den Motor an. Nun rastet das Zahnrad bei uns nicht mehr zuverlässig ein und rutscht immer wieder raus. So dass man immer mal wieder ein paar mehr Versuche starten muss.

Bei uns liegt tatsächlich ein Problem vor und das Auto geht diese Woche auch in die Werkstatt. ABER was typisch war: je kälter der Motor ist, desto mehr Versuche brauchten wir zum starten.
Für gewöhnlich in letzter Zeit 6 Versuche. Und dann war es Hilfreich den Gang schon drin zu haben.

Ich hoffe es hilft dir weiter!

19

Hallo

Bei unserem Ford Focus ist das Problem auch grad aktuell... Bzw war es, denn mittlerweile hat er eine neue Batterie und neue Zündkerzen ;-) Die geben bei der Kälte nämlich auch ganz gerne mal den Geist auf....

Hast du mittlerweile eine Lösung gefunden? Mir würde sonst auch nur einfallen, den ADAC oder deine Stammwerkstatt anzurufen...

LG

36

Hallo Yoze,

euer Auto hat neue Glühkerzen bekommen, ich weiß das, hab sie ja bezahlt. (ist ein Diesel).

Ich kann meinen Mondeo schon seit dem 3.1.2012 nicht mehr fahren (Diesel) er springt nämlich gleich garnicht mehr an. Dabei hat er vom Innenleben des Motors schon div. Dinge NEU bekommen: Batterie, AGR, hydraulische Hochdruckpumpe, neue Schläuche, neue Glühkerzen...... hat viel Geld gekostet, aber anspringen????? Nein, doch nicht mein Auto. Heute wird er zu Bosch gefahren (mit Startpilot springt er an....) und dort speziell in der Abteilung Dieseltechnik "untersucht". Ich hoffe mal, dass man dort ENDLICH den Fehler findet. Ich will meinen Mondi wiederhaben.......

LG

38

Und ich meins... Wird langsam langweilig, immer auf andere angewiesen zu sein, obwohl man eigentlich zentral wohnt #augen

Und ob die Dinger nun Glühkerzen oder Zündkerzen heißen, ist mir egal... Aber daran kann es auf jeden Fall auch liegen... Hat man ja am Focus gesehen!

20

Hi!

Such Dir jemanden, der überbrücken kann (Starthilfe).

Dann fährst Du mit dem Wagen 30-45 Minuten rum - nicht ausmachen zwischendurch!! - und dann dürfte die Batterie wieder voll sein. Es sei denn, sie schwächelt sowieso, dann wird es Zeit für eine neue.

Du solltest immer Starthilfekabel dabei haben, dann ist es leichter, jemanden zum Überbrücken zu finden...

LG, Nele

21

ADAC anrufen und beim Fahrer die Mitgliedschaft beantragen dann ist die Leistung kostenlos

28

Hallo,

kannst Du mir da mal bitte einen Link geben? Ich hab das hier schon öfter gelesen und auf der Seite beim ADAC habe ich nichts darüber gefunden.

Muss auch kein Link sein, gerne auch eine Telefonnummer oder was anderes "handfestes"

Servus

Haarerauf

29

Pannennotruf z.B.:0177-222222(E-Plus/Base funzt mit der 222222 aus jedem Netz

weitere Kommentare laden
34

Hallo!

Am besten ist, du legst dir ein Starterkabel zu.
Wir hatten dieser Tage mit unserem Ford Focus das gleiche Problem, nur dass der schon früh nicht mehr wollte.
Der Nachbar half zwar, aber meine Tochter und mein Mann kamen die zwei Tage eben doch etwas zu spät zur Schule und zur Arbeit.
Mein Mann hat gleich am Samstag noch eine Batterie gekauft und die Zündkerzen hat er heute eingebaut, die waren auch nicht mehr die besten.
Nun klappt alles.

LG

Top Diskussionen anzeigen