Notruf überhaupt noch sinnvoll?!

Hast du ok reagiert?

Ich finde Nein!

Und das hier:

<<Wie sie da stand, sie fast schon krampfhaft am Häuschen festhaltend, kam mir schon komisch vor.

Nun gut ... bin erstmal einkaufen gegangen.>>

...ist nur ein Beispiel warum ich das denke.

Ja ok, ich hätte mir also erst von der Rettungsstelle eine Absage erteilen lassen sollen ... ?! ... wäre ja aufs Gleiche rausgekommen ... Wenn DAS der einzige "Fehler" ist den ich begangen habe, dann bin ich ja beruhigt ... Ich dachte schon jemand sagt mir das der Notruf nicht angebracht war ...

ja, die interessieren mich ... sonst hätte ich nicht gefragt ..

und das ist "nur ein Beispiel" wieso Du denkst das ich falsch gehandelt habe? Was noch?! ... Hätte ich die Dame in mein Auto tragen sollen um sie selber ins KH zu fahren?! ...

ich hätte mir als erstes den namen von den "schnösel" geben lassen.

hätte versucht nochmal den notrruf zu wählen in der hoffnung das jemand anders ran geht?

nicht? ab zur polizei.

die frau stehen lassen hätte ich mich nicht getraut.

Ich hätte mich mit der Leitstelle garnicht abgegeben, ich hätte die 110 gewählt und eine HiloPe gemeldet, die grünen/blauen Männlein hätten ja dann nach sondierung der Lage mit dem Hansel in der Leitstelle das Thema ausdiskutieren können, zumindest wären sie aber vor Ort aufgeschlagen.

Ich bin da eh fast jeden Tag (in dem Supermarkt) und werde heute sicherlich mal nachfragen ...

und ja wirklich, es ist so gelaufen ... Es gab keinen KTW für die Dame ...

Die Dame brauchte auch keinen KTW sondern wenn dann einen RTW;-)
Ein KTW ist nur für den Krankentransport besimmt. ;-)

"total armselig zumal es sich ja offensichtlich um Jemanden vom Fach handelt! "
Woher weißt Du das sie vom Fach ist??

Mona

Steht doch in ihrem Text!

Top Diskussionen anzeigen