In was für einer Welt leben wir? Intoleranz gegenüber Menschen mit Behinderungen

geh damit an die medien#aha

Hallo

Bescheuert finde ich sowas.Klar dürfen Menschen mit beeinträchtigungen am Leben teilnehmen.So ein Kaffee würde ich dann auch meiden.

lg

Was ich dazu denke dürfte klar sein, wenn man liest, wie ich handeln würde: Die örtliche Tageszeitung würde einen ausführlichen Leserbrief des Geschehens von mir erhalten.

Freunde von mir haben das auch schon erlebt. Fürchterlich! Ich weiß gar nicht mehr, was die gemacht hatten.

Eine Kollegin von mir wurde auch schon gebeten, doch bitte mit dem Kind und dem Kinderwagen nicht ins Cafe zu kommen.
Da hat er definitiv die falsche getroffen. Das gab richtig mächtig Ärger... *g*

Weisst du, Kinderwagen kann ich noch verstehen, weil die manchmal wirklich Dreck in den Laden tragen und den Weg versperren - wie Rollkoffer oder Regenschirme.

Aber Kind? Wenn's nicht grad ein Luxusrestaurant war und ein bestimmtes Ambiente hat, dann finde ich das auch nicht in Ordnung.

und da ist der punkt-kinderwagen verstehst du -aber was ist mit einen menschen der im rollstuhl sitzt

entweder führe ich einen laden -für alle
oder ich lasse es sein
wenn 60 normalbürger durch den laden trampeln - schleppen die nicht weniger dreck-wie ein kinderwagen oder ein rollstuhl rein

deine meinung ist#contra

"wenn 60 normalbürger durch den laden trampeln - schleppen die nicht weniger dreck-wie ein kinderwagen oder ein rollstuhl rein"

Wer bringt wohl mehr Geld in die Kasse: 60 Normalbürger oder ein Kinderwagen ?

Dein denken ist zum kotzen und ich wünsche dir niemals das du krank wirst und ausgegrenzt wirst.Und wegen solcher Menschen wie dir,werden besondere Menschen aus gegrenzt #contra

Kinderwagen versperren den weg? Wie stehst du dann zu Menschen, die im Rollstuhl sitzen?

Hast du selbst kinder?

Spinnst du oder was stimmt bei dir nicht?Kinderwagen geht nicht?Also dürfen Mütter mit Kinderwagen in kein gehobenem Restaurant gehen?Du dann aber auch nicht bei dem Müll was bei dir raus kommt

Das ist keine Art und Weise, wie man mit anderen Menschen spricht. Deshalb werde ich mir erst gar nicht die Mühe machen und darauf eingehen.

mir fehlen die Worte und ich kann nur hoffen das du von Gesundheit gesegnet bist#ole

Verstehe ich jetzt nicht. #kratz

So ist die Rechtslage.

Nicht mehr, nicht weniger.

die aussage und das ist auch gut so

Ich finde es gut, dass wir in einem freien Land leben, wo jeder selber entscheiden kann, was er macht oder nicht macht, wen er reinlässt und wen nicht. ;-)

aber menschen mit behinderungen dürfen nicht entscheiden, wo sie hingehen oder nicht?
Sorry, aber das passt nicht zusammen

Top Diskussionen anzeigen