Uniklinik rückt Blutergebnisse nicht raus - was tun?

Mit den Ergebnissen selbst könnte ich nichts anfangen - aber ich könnte sie zum psychologischen Zentrum weiter leiten, die dann die Medikation für meinen Sohn festlegen könnten.

Wir hatten das auch zuvor schon besprochen, deshalb ärgert es mich umso mehr, dass sich die Sache so verzögert.

LG,

tajeetah

Es geht aber nicht um die Durchführung, sondern um die Weitergabe der Ergebnisse.

Hier liegt schlichtweg ein Organisationsmangel vor. Wenn der behandelnde Arzt nur Mittwochs die Freigabe von Ergebnissen macht, dann sollte er das wenigstens auch machen.

Hallo,

ich gebe meiner Vorposterin Recht, die Schwester kann da nix für, sie darf ja nix sagen.

Und wenn du dem psychologischen Zentrum nochmal Druck machst, das sie die Ergebnisse anfordern?

Lg

Habe ich bereits, aber sie können nichts tun, da die Ärztin selbst so schlecht zu erreichen ist.

Auch das Zentrum bekommt die Daten nicht, ohne persönlich mit der Frau gesprochen zu haben - und sie ist schlecht bis garnicht zu erreichen.

Hmm, das is natürlich blöd, komischer Laden.

Aber wie schon jemand anderes sagte, mach dir nich zuviele Gedanken,

wenn es etwas Ernstes wäre hättet ihr gleich Bescheid bekommen.
In der Regel ist es ein gutes Zeichen wenn sie sich Zeit lassen.

Alles Liebe

Ich mache mir eigentlich auch keine Sorgen, denn es geht im super gut.

Es geht eher darum, dass ohne die Blutergebnisse die ADHS-Behandlung nicht fort gesetzt werden kann :-(

Das ist natürlich sehr doof, aber die paar Tage kriegt ihr noch um.

Wünsch euch schnelle Besserung!

Lg

Hämathologie der UKD ?

Da kann es mal locker 4 Wochen dauern, bis der Arzt deines Kindes die Unterlagen erhält.
Aber nur, wenn der etwas aufs Tempo drückt

huch ich nehm das "h " gleich zurück

Top Diskussionen anzeigen