Mütter-Rudelbildung Seite: 2

Danke!

#winke liki

#pro

Danke!

Leben und leben lassen! ;-)

Bravo! Du sprichst mir aus der Seele!

Danke!

>>Aber jeder wie er mag...<<

Und wieso läßt Du Dich dann ellenlang über die Rudelmütter aus?

>>Und was mögt ihr?<<

Auf jeden Fall keine Mütter die wie Du solche Berichte verfassen, nur um sich von Gleichgesinnten bestätigen zu lassen, daß sie es genau richtig machen!

Viele Grüße
Trollmama

kurze Korrektur: Arschloch oder generell jede Mutter können/kann kein Rind sein denn Rinder sind Horntiere bzw. der Oberbegriff für Färsen ( w Tiere ohne Geburt), Kühe ( w Tiere nach der ersten Geburt), Stiere/Bullen ( m Tiere mit Hoden), Ochsen ( m Tiere kastriert).Jetzt bitte die Bezeichnung wählen

Bitte was?

Kurzform: Ein Rind ist eine Kuh, die noch nie gekalbt hat. Ergo können Mütter rein technisch nicht als Rinder bezeichnet werden.

Ja das war geballter Unsinn, der davon herrührt, dass ich nicht mehr multitaskingfähig bin. Posting schreiben und gleichzeitig meinen Sohn anweisen, sich fürs Bett fertig zu machen klappt nicht mehr.

Kenn ich ;-)

Höh? Ist der Yoda-Account schon wieder gesperrt? #kratz





°cd

frag no-name!

Diese Bezeichnungen habe ich aus dem Buch "Aus dem Weg, ich bin Mutter" (oder so ähnlich) geklaut.

Darüber wurde hier in 2 Beiträgen ausführlich diskutiert, und darauf habe ich mich bezogen.

Die biologischen Bezeichnungen sind mir bekannt, Danke

Darf nicht jeder leben wie er mag? Sich seine Freunde suchen, die zu ihm passen?
Warum stören Dich diese Mütter? Du musst Dich ihnen doch nicht anschließen.

Wieder ein Thread, den ich absolut nicht verstehe.

Hallo
wollte dir antworten, ist aber unter die zweite Antwort gerutscht.
Bei Interesse bitte da nachlesen

grüße Silly, Rudelmutter

Lass mich raten: Sie haben dich nicht mitspielen lassen!?

Vielleicht bin ich zu blind für solche Dinge, aber solch extreme Mütter-Cliquen-Bildung kenne ich aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis nicht.

Gruß
p

1A Beitrag!

Top Diskussionen anzeigen