Kann ich vom Kaufvertrag zurücktreten?

Hi,

von jedem Vertrag hat ein Privatkäufer das Recht zurückzutreten, wenn die Ware nicht verändert/verderblich ist, wurde das Kleid nicht geändert/genutzt/massgeschneidert o.ä. kannst Du vom Kaufvertrag zurücktreten.

Hast du mit der Chefin des Brautmodengeschäftes schon Gesprochen??

Lg Christina

Hallo,

Danke für die Antwort!

An dem Kleid wurde noch garnichts gemacht!

Ne ich habe noch nicht mit ihr gesprochen, da mir zu Hause erst bewusst geworden ist, was das nun für mich heißt!

Ich wollte da morgen erstmal anrufen.

Lg

Bei mir war es ein ähnlicher Fall...

Wir hatten vor zu Heiraten.
Ich habe mir ein Kleid gekauft, angezahlt und sollte bei Abholung die Restsumme bezahlen.

So dann wurde ich Schwanger und konnte das Kleid nicht mehr verwenden.

Hab die Anzahlung ohne murren zurückbekommen. (Der Mann meiner Freundin ist Anwalt)

Hallo.

>>> von jedem Vertrag hat ein Privatkäufer das Recht zurückzutreten, wenn die Ware nicht verändert/verderblich ist, wurde das Kleid nicht geändert/genutzt/massgeschneidert o.ä. kannst Du vom Kaufvertrag zurücktreten. <<<

Dazu hätte ich gerne mal eine Quelle ...

LG

http://www.kleingewerbe.info/vertragsrecht/ruecktritt.html

Hoffe das hilft weiter.

Wo hast du denn diese Weisheit her?
Halt dich lieber zurück mit solchen falschen Aussagen!

"von jedem Vertrag hat ein Privatkäufer das Recht zurückzutreten, "

Wie kommst Du darauf, noch dazu ohne Frist?

Gruß,

W

Pacta sunt servanda!


Es sei denn, du kannst die diesbezügliche Vereinbarung belegen.

Naja, sie können ja auch nicht das Gegenteil behaupten, vorallem weil mein Kleid noch dort hängt und ich nichts schriftlich hab, bis wann ich das Kleid zu bezahlen hab. So können sie es auch nicht belegen!

Ausreden war meine Mutter beim Kauf dabei und hat es auch mitbekommen!

Ich werd da morgen ersteinmal nachfragen!

Top Diskussionen anzeigen