Anzeige wegen Alkohol am Steuer

Habe jemanden angezeigt wegen trunkenheit am Steuer!
Weiß das er von abends so ab 19 - 20 uhr bis morgens gegen 3 uhr gefeiert und getrunken hat und sah ihn dann gegen 10.45 mit dem auto fahren!
Habe so eine Stunde später die Polizei angerufen! ein älteresehepaar kann dies bestätigen auch die beiden sahen ihn mit dem Auto fahren!
Problem er und seine Famile + Freundin würden es abstreiten!
Kann die Polizei da was machen?

1

Hallo.

Nur wenn es nachweisbar war!

Ich kann die Polizei anrufen und jeden xbeliebigen des Alkoholkonsums am Steuer bezichtigen.

Solange da nix nachgewiesen oder auf frischer Tat bewiesen wurde, passiert da m.E. nach nix!

2

Wieso tust du sowas?
Weißt du wieviel er getrunken hat bzw warst du dabei?

3

Warum ich soetwas mache ich weiß das er öfter unter alkohleinfluss fährt bissher schon 1 mal erwischt wurde ausserdem hat er schon einen Unfall unter Alkohol verursacht! Deswegen mache ich das!

4

Warst du bei der Feier dabei?
Wenn nicht ist es wohl eine sehr wage Behauptung das er um 10.45 Uhr noch alkoholisiert war.

25

Ganz ehrlich, wenn ich soetwas beobachten würde, würde ich auch die Polizei rufen, immer noch besser, als wenn er dann jemanden über´n Haufen fährt, alles schon erlebt:-( Und wenn er nicht unter Alkoholeinfluß steht, ist ja gut.

5

Hallo,

ich habe auch schon einmal die Polizei informiert.
Damals fuhr ein Autofahrer in Schlangenlinien vor mir, und hat wirklich andere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Er wurde mit reichlich Promille aus dem Verkehr gezogen. Ich wüde dies auch immer wieder tun.

ABER:

Jemanden anzuzeigen, der auf einer Feier war, bei der ich selbst nicht anwesend bin, ist fraglich.
Du hast ja nicht gesehen, was und wieviel er getrunken hat.
Auf der anderen Seite wird dies die Polizei schon feststellen. Wenn er noch Alkohol intus hat, hat er Pech gehabt. Kommt auch darauf an, wo die Polizei ihn "erwischt". Wenn er bei sich daheim ist, kann die Polizei nichts machen, sie muss es ja nachweisen.

Grundsätzlich habe ich kein Verständnis, wenn jemand alkoholisiert Auto fährt.


LG

Ylenja

6

Der schlimmste Mann im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!

Wohl nichts besseres zu tun, als andere Leute zu bespitzeln... Bewirb dich doch bei der Stasi!

7

Ich bin sicher, dass viele Eltern deren Kinder von Autos totgefahren wurden weil jemand alkoholisiert gefahren ist, sich wünschen würden, dass es mehr Leute gibt die sich zu einer Anzeige entschließen.

Du solltest nochmals den Begriff Denunziant in seiner Bedeutung nachlesen.


Sicher wird es aber nichts weiter geben, denn man kann es ja nicht nachlesen, es ist aber auch kein Kavaliersdelikt angetrunken Auto zu fahren und der Fahrer wird Stellung nehmen müßen, was ja auch erstmal klarmachen könnte, dass er auffällt. Vielleicht reicht diese Anzeige ja auch aus, dass er in Zukunft mit 0 Promille fährt.


Mona

9

Hoffentlich wirst Du niemals Opfer eines betrunkenen Autofahrers.

weitere Kommentare laden
8

Rechnung offen,hm?

Finde ich reichlich mies, wenn man das nicht gerade jetzt in diesem Moment sieht.
DANN wäre es nicht nur sinnvoll sondern ntwendig.
Jemandem aber nach Stunden an die Karre pieseln zu wollen, weil man Brass hat, ist meiner Meinung nach einfach nur affig!

11

Hallo,

die Polizei kann ihm nur etwas, wenn sie ihn direkt aufgesucht und einen Promille-Test gemacht hätten. Wenn der positiv ausgefallen sein sollte und drei Zeugen (also Ehepaar und du) bezeugen können, dass er gefahren ist, könnte er durchaus mit Sanktionen rechnen (Aussage Familie & Freunde zählen da nicht so viel wie Aussagen unabhängiger Zeugen).

LG Emestesi

15

Was hat die Polizei denn dazu gesagt?

Ich meine, "gefeiert und getrunken" heißt ja nicht unbedingt, dass er um 10.45 noch Restalkohol hatte.

Wenn du auf der Feier nicht dabei warst und gesehen hast, wie viel er wann getrunken hat, finde ich die Anzeige ziemlich unberechtigt.

16

hey,

wenn du dir sicher bist und du der menschheit helfen willst einen mutmaßlichen alk-fahrer aus dem verkehr zu ziehen, warum wartest du dann noch eine stunde? wenn er um 3 uhr zu feiern aufgehört hat, dann hat er 8 stunden später 0,8 promille weniger im blut. wer weiß, ob er dann noch restalkoholisiert gewesen ist.

außerdem steht aussage gegen aussage.

lg

Top Diskussionen anzeigen