Wird einem die Fahrt mit dem Krankenwagen in Rechnung gestellt?

Hi.
Kann mir jemand sagen ob man für einen Krankenwagen eine Rechnung bekommt.
spielt es dabei eine Rolle ob die Fahrt lebensnotwendig oder "nicht so nötig" war.
Wenn ja, zahlt das der, der den Krankenwagen bestellt hat oder der, der mitgefahren ist?
Gruß kleinerlevin

Hallo,

ich kann dir lediglich sagen, dass ich nach einem Unfall für den Rettungswagen für mich und meine Tochter jeweils 7 Euro Quetsch Zuzahlung leisten musste.

Grüße

ich hab mal gehört das die mit Alkoholvergiftung den Wagen bezahlen müssen, alle anderen nur die normale Zuzahlung...

Hallo!

In der Regel bekommt der Versicherte der die Fahrt benötigte eine Rechnung von der Krankenkasse. Man muss 10 Euro zuzahlen. Auch für Kinder.
So war es bei uns zumindest.

LG Yvonne

Die wilde Fahrt kostet 10 Euro Eintritt, und wird von demjenigen bezahlt der es sich auf der Liege bequem machen "durfte".

Den Rest übernehmen die Betreiber des Freizeitparks...sprich: Die Krankenkassen.

Voll bezahlt wird von einem selbst, wenn man volltrunken einen Totalabsturz hat und dann ins KH kommt!

Freundin durfte 250 Euro zahlen!

Das stimmt absolut nicht.

Selbst schuld, hätte sie bei der KK einreichen können!

Die Kollegen kreuzen da gerne mal Selbstzahler an damit die "Kunden" mal sehen was der Spaß kostet. Zahlt die KK aber wenn man es einreicht!

LG

Selbst Schuld...bei der KK einreichen und gut ist!

Hallo,

10 € werden dir in Rechnung gestellt.
Hatte das auch mal, hatte nen Krankenwagen gerufen weil ich nen Kreislaufkollaps hatte, bis die da waren ging es dann doch wieder und ich wollte nicht mit ins KH, habe aber allein für die Anfahrt und den Check von denen auch die 10 € zahlen müssen.

LG

Hallo

hier habe ich gehört, daß man zahlen muß - wenn es kein Notfall war, und man durchaus mit dem Taxi ins Krankenhaus hätte fahren können

Grüße Silly

Hallo,

ich habe mal für meinen Mann den Notarzt geholt, weil er einen Unfall hatte. Der Notarzt brachte ihn nach der Erstversorgung ins KH.

Hat die Kasse voll übernommen. Wir mussten nichts zuzahlen.


LG

ja, mit 10 euro

Hi

Ok, das hört sich gut an. Danke für eure Antworten :-)

Wäre ja ein Hammer wenn derjenige der den Krankenwagen gerufen hat bezahlen müsste, dann würde wohl viele keinen Krankenwagen anrufen wenn irgendwo jemand auf der Straße liegt oder so.

hab ich mir auch gerade gedacht. völliger blödsinn.
wie du schon schreibst, würde dann ja niemand mehr einen rtw rufen, der damit nichts zu tun hat.

Hallo!

Mein Sohn hat sich im Training den Arm gebrochen und sein Trainer hat den Krankenwagen gerufen.

Wir bekamen eine Rechnung über 8,30€.

Gruß, m.

10 € außer Du bist befreit von Zuzahlungen.

Aber wenn es nach mir ginge müßten ne Menge Leute es selbst zahlen, unglaublich wofür man Rettungsmittel blockieren kann #augen

LG

Vor ein paar Jahren kamen bei mir Rettungswagen und Hubschrauber. Ich kam dann aber mit dem RTW ins Krankenhaus - und musste dafür nichts zahlen, aber für die Bereitstellung des Hubschraubers 10 € zuzahlen.

Hallo,

ich musste nach einem Autounfall ins Krankenhaus und bekam dann eine Rechnung von 86 Euro irgendwas. Da es auf dem Weg zur Arbeit passiert ist, konnte ich es an meine Krankenkasse geben die sich mit der Berufsgenossenschaft meines Arbeitgebers in Verbindung gesetzt hat.

LG

Top Diskussionen anzeigen