Eingliederungshilfe --> Ich soll Unterhalt für meinen Erzeuger zahlen?

Danke für den Tipp.

Also soll ich die Spalte die meinen Mann betrifft mit Einkommen usw. einfach auslassen, gar nix reinschreiben?

Ich werde da morgen früh mal anrufen, bei der guten Frau...

Danke für deine Hilfe

LG

Ich glaube, den Anwalt kannst du dir sogar sparen :-)

Vielleicht hilft dir das hier weiter http://www.elternunterhalt.org/

Dankeschön.

Habe schonmal grob gerechnet, demnach springt 0 Euro bei raus. Hatte aber keine richtigen Zahlen, und es geht sich nur um das gehalt meines Mannes...

Werde mir die Seite morgen mal in Ruhe durchlesen.

danke für den Tipp

LG

Hallo!

Dein Mann ist denen gegenüber gar nicht auskunftspflichtig.
Schreibe rein das was du hast an finianzellen Mitteln und gut ist.
Die versuchen nun alles,um an Geld zukommen.

Steffi

Sorry,kannte das nur so.

Aber das BGH ist ist sich ja nicht schlüssig wie nun verfahren wird.
Versuch macht klug.

Kenne es auch nur aus Erfahrungen anderer her.
Die haben in die Zeile geschrieben Ehemann/Ehefrau nicht auskunftspflichtig und damit waren die Ämte rzufrieden.

LG Steffi

"Die" sind wir.

Füll es aus, soweit es Dein Einkommen betrifft, schreib bei Deinem Mann hin: er gibt keine Auskunft und warte den Bescheid ab.

Gegen jeden Bescheid ist ein Widerspruch möglich, innerhalb der auf dem Bescheid angegebenen Frist.

Gruß

Manavgat

Top Diskussionen anzeigen