Kann man denen die Kinder wegnehmen, wenn.....

hallo,
ich mache das beruflich. natürlich kann das jugendamt nicht so einfach die kinder wegnehmen. die stadt wird sich mit der fam. in verbindung setzen und unterstützen, eine neue wohnung zu finden.
sollte das bis zum räumungstermin nicht gelingen, wird die familie gemeinsam ordnungsrechtlich untergebracht.
lg

An wen kann die Familie sich wenden, um auch bei der WOhnungssuche hilfe zu bekommen.

Mir liegt das auch sehr nahe und ich würde ihnen sehr gerne helfen


lg

also, ich weiß ja nicht in welcher stadt die fam. wohnt. ich würde einfach mal über die zentrale bei der verwaltung gehen, das problem schildern. dann werden die schon an die richtige stelle verwiesen.
lg und alles gute

Doch, bei Obdachlosigkeit natürlich.

Gruß,

W

wenn die familie kein dach über dem kopf hat. aber dafür ist die stadt und eben sozialarbeiter zuständig, das zu verhindern.
lg

Dann muß die Familie aber Hilfe suchen bzw. annehmen.

LG

ja, das ist natürlich die hauptvoraussetzung!
aber die meisten, gerade mit kindern, sind dankbar, wenn sie unterstützt werden.
dann macht das helfen auch spaß ;o)
lg

Leider scheint den Eltern die Lage ja noch nicht so ganz klar zu sein...

LG

Ein #pro das du hilfst. Nicht jeder würde es machen. Alle reden aber tun nichts.

Schön, dass Du Dich kümmerst aber oft macht man das vergebens, wenn die Leute ihre Probleme gar nicht einsehen und keine Hilfe wollen.

Was waren das denn für Ruhestörungen, dass Sicherheitsdienst und Polizei immer wieder angerückt sind?
War da Alkohol/Gewalt im Spiel?

LG

Dann ist es villeicht ganz gut, wenn durch die drohende Obdachlosigkeit das Jugendamt ins Spiel kommt oder ist es bereits involviert?

LG

Warum MÜSSEN sie denn ausziehen?

Das Jugendamt kann alles was es will - egal ob gerechtfertigt oder nicht!

wenn das JA denkt das die Kinder weg müssen, dann handeln sie - auch wenns keine wirklichen Gründe gibt, oder nur anonymes Gerede irgendwelcher Leute.

Setz dich mal damit auseinander, wieviel "Kindesentführungen" durch das JA in D gab!

lass man, ich kenne leider Fälle wo es nicht so ablief wie es hätte müssen

Top Diskussionen anzeigen