Umfrage: Wohin würdet Ihr auswandern?

Moin!

Die Frage kam bestimmt schon... aber wir wälzen das Thema gerade wieder mal im Kopf herum.

Wohin würdet Ihr auswandern?

Mein Mann würde am liebsten nach Australien oder Kanada.
Ich würde Südamerika bevorzugen.

Beide würden wir dann eine Multikulti-Millionenstadt bevorzugen und nicht gern als Ausländer auf einem spießigen Dorf rumhängen...


Und wohin kriegen Euch keine zehn Pferde??

Mich in die USA (da müsste das Jobangebot schon bombastisch sein). Und nach China oder allgemein die Ecke Fernost muss ich auch nicht unbedingt.

LG, Nele


Am liebsten würde ich in die USA, Australien oder Neuseeland!


Völlig uninteressant wäre der gesamte Ostblock einschl. Asien., sowie Afrika.


hallo,

also sollte berlin jetzt im erdboden verschwinden würd ich nach norwegen auswandern



ansonsten bin ich sehr sehr verwurzelt hier und kann es mir beim besten willen nicht vorstellen auszuwandern

lg

Hallo,

Auswandern nach Neuseeland, Norwegen oder in die Schweiz. Kanada könnte ich mir auch noch vorstellen.

Auf gar keinen Fall würde ich in ein asiatisches Land (egal ob Japan, China, ...) auswandern wollen, auch die USA würden mich wenig reizen.

LG,
delfinchen

Hi Du,


Island - #verliebt
Australien - wär schon schön aber soviel gifitiges Kriechgetier
Irland - aber die sind ja pleite...
Schottland - wär auch toll :-)


Ich allerdings gestehe, ich hätte schon gerne einen Hof irgendwo ganz außerhalb mit vieeeeel vieeeel Platz und vieeel Getiers um mich rum #verliebt

Niemals nicht würde ich in eine Großstadt wollen, völlig egal wo :-)

Lg

Hallo,
irgendwo am Meer, immer warm und sonnig..................
Spanien vielleicht..........

keine 10 Pferde würden mich in ein islamisches Land kriegen oder in ein Land in dem die Bewegungsfreiheit von Frauen irgendwie eingeschränkt wäre-----


L.G.

Ich hab 4 Jahre in einem islamischen Land gelebt und durfte trotzdem tun und lassen, was ich wollte...und siehe da: ich bin ne Frau #schock

:-p

LG

Hallo,

obwohl das Wetter da bestimmt bescheiden ist und ich ein absoluter 24 Grad Sonnenschein Fan bin, reizen mich die skandinavischen Länder immer mehr - hab in letzter Zeit viele Schwedenkrimis gelesen und dänische Filme gesehen - ich glaub das Leben da hat was...

Finde in Deutschland gibts aber auch schöne Ecken wo ich lieber wohnen würde als wo ich grad bin - Bodensee, Ostsee - wo es halt viel Wasser gibt.

In Deutschland würde mich Berlin nicht reizen, im Ausland Fernost, USA und die lateinamerikanischen Länder - passt gar nicht zu mir.

Gruß snowwhite

berlin hat aber auch ganz viel wasser


;-)

Hallo

mit genügend Geld, entweder vorhanden oder guten, sicheren Job
Karibik

ansonsten fände ich Neuseeland sehr interessant


Auf Dauer kein Interesse an
Afrika, Südamerika, Indien ect.




Grüße Silly

Warum habt Ihr eigentlich alle kein Interesse an Afrika??

Ich finds super dort und würde zumindest in einige Länder sofort gehen, wenn mein Mann dort Arbeit hätte.
Natürlich nicht in den Kongo oder so, wo immer Stress ist, aber z.B. nach Nairobi würd ich sofort gehen.

LG, Nele

hallo,


ich war noch nicht dort
aber reiseberichte über das dortige chaos schrecken mich ab

und die hitze

Nairobi liegt 1500 (?) Meter über NN und ist angenehm kühl :-)

weitere 5 Kommentare laden

Hallo,

eine Finca auf Mallorca im Rentenalter: das wär schon was. Mag auch mehr das städtische Flair. Es muß zumindest was in unmittelbarer Nähe sein, so eine Ranch am Ende der Welt reizt mich überhaupt nicht. Italien finde ich auch schön. Ich würde es bei Europa belassen.

China, Japan, islamistische Länder, sprich gänzlich andere Kulturen reizen mich gar nicht. Ein Urlaub vielleicht mal, aber für immer: nein.

LG Sandra

Wenn ich mir aussuchen würde, wo ich leben würde wollen, dann die DEUTSCHE Ostsee.

Ansonsten vielleicht die Azoren. Da ist es im WInter schön warm und im Sommer nicht zu heiß. Also theoretisch immer das selbe Wetter. Und es nicht so weit bis nach Hause und in die USA.

Wenn ich aber in dem Land noch arbeiten muss, dann würde ich mir auch Schottland aussuchen. Die Wirtschaft wächst noch in Glasgow. Dort spricht man Englisch und die Menschen sind klasse (jedenfalls die paar Hanseln, die ich kenne).
In Kanada käme für mich nur Vancouver in Frage. Ich mag auch Schweden. Außerdem finde ich die Südosteuropäischen Länder wie Serbien-Montenegro, Kroatien, etc. interessant

Mich bekommen keine 10 Pferde nach Südeuropa, nicht mal als Urlauber. Nach Rußland, in den Ferner Osten, in die islamische Welt, nach Südamerika würde ich auch nicht auswandern.

Serbien und Montenegro haben sich gerade getrennt :-)

Aber Du hast Recht, es ist sehr schön dort. Ich war gerade vor zwei Wochen in Budva/Montenegro #pro

Kroatien wird immer voller und voller und immer teurer und teurer ... schön, aber wie gesagt, Richtung Massentourismus. Auswandern würde ich dorthin nicht wollen, da gibts glaube ich überhaupt keine Ausländer außer Touris.

Bosnien ist übrigens auch sehenswert - hat zwar nur 28 km Küste, aber z.B. Mostar ist toll.

Und Urlaub an der bosnischen Küste ist super billig im Gegensatz zu Kroatien und dazu noch sehr empfehlenswert. Fahren dieses Jahr an die Küste und was soll ich sagen, der Preis ist super angenehm und man ist auch super zentral man kommt schnell an die bekannten Städte von Kroatien, Dubrovnik, makarska und Bosnien natürlich Mostar #verliebt

weitere 4 Kommentare laden



Ach da gäbe es schon ein paar nette Plätze, allerdings denke ich da eher an Orte, wo ich alt werden will, also wo ich hin möchte, wenn ich in Rente gehe.

1. USA (Florida - Cape Coral)
2. Australien (Melbourne)

Seychellen und Malediven sind auch sehr schön ;-)

Irland, Skandinavien.


Aber VIEL lieber würde ich, und hätten wir Arbeit dort auch sofort umsetzen, nach Speyer oder Neustadt/Weinstraße "auswandern". Also in die Pfalz. Ich liebe diese Ecke von Deutschland.

Ich würde in Deutschland bleiben, am liebsten in HH ( Nähe Alster#verliebt), momentan lebe ich in S (auch schön, aber dieser Dialekt#augen;-)).
Wenn Ausland, dann sicher innerhalb Europa; Favoriten Schweden oder eine der kanarischen Inseln#kratz.
USA und islamische Länder kämen für mich nicht in Frage.

Loli

ich würde gern nach irrland mich faszinieren die landschaften dort ich bin aber so sprachunbegabt das ich wohl im deutschsprachigen raum mein ganzes leben bleiben muss :-(

niemals würde ich nach china

Hallo

Sind Ausgewandert vor 16 Jahren , Nach Calpe ( Alicante) Costa Blanca

Wohin mich keine 10 Pferde bekommen : Deutschland

Urlaub ja, aber nie Länger als 5/10 Tage im Jahr, der Stress, die Unruhe und die Luft #schock

Saludo

Urlaub machen ....da wüsste ich auf Anhieb einige Länder......aber auswandern?

Nein....das wäre nichts für mich....zumindest ist es im Moment keine Option !

Nirgendwohin.

Mit dem auswandern ists doch wie mit den Kirschen in Nachbars Garten: Die sind immer süsser, als die eigenen ;-)

Gruss
agostea

hallo,

ich hab längere zeit im süden der usa gelebt. und es ist eine zweite heimat für mich. wenn ich ankomme und die luft rieche, bekomme ich eine gänsehaut. dort würde ich gerne mal wieder länger leben.

reizen würde mich zudem kanada.

australien ist toll, mir gibts dort aber ehrlich gesagt zu viel kriechtier. im wasser haie, böse schnecken, quallen (und wer wie ich mal kontakt mit ne qualle hatte, dem reicht das eine mal), krokodile, außerhalb eine gfitige schlange an der anderen udn ne dünne ozonschicht...

südamerika nein danke. hohe kriminalität, riesige armut, in manchen ländern muss man wie im hochsicherheitstrakt wohnen, um überhaupt sorglos zu leben... das kriechtier ähnlich wie in australien.

afrika: ich könnte nicht glücklich leben, wenn nebenan familien in behausungen leben, die keine sind. ich würde nicht mal in ägypten urlaub machen deswegen. die erzählungen anderer reichen mir, um mir ein bild zu machen.

urlaub ok, leben in den meisten ländern oder gebieten nein danke.

lg

Hallo,

ich würde nicht auswandern.

LG

Hallo Nele,

Österreich, Schweiz, Italien, Spanien (weil ich mich da verständigen könnte, die Leute nett sind und das Land schön).

Israel, weil die Leute nett sind und das Land wundervoll. Das würde ich allerdings nur machen, wenn ich keine Familie hätte.

Was nicht für mich in Frage käme: USA, Ferner Osten, Südamerika. Afrika


LG

Hallo...

reizen würden mich/uns Neuseeland und Australien. Kanada würden wir auch noch toll finden.

Wo ich gar nicht leben möchte ist: Asien, Ostblock, Südamerika, Spanien und die dazugehörigen Inseln.

Generell würde es uns nur in englischsprachige Länder ziehen. Mit Spanisch und Französisch etc hatte ich es noch nie so. Mein Mann geht dabei genauso.

Für uns stand mal im Raum für einige Jahre in die USA zu gehen (berufsbedingt), hat sich dann aber leider doch zerschlagen.

LG
Steffi

Ach so und wo ich auch nie (wieder) hin möchte ist Bayern... 3 Jahre Kulturschock haben gereicht ;-)

in 3 Jahren nach

http://www.youtube.com/watch?v=ZeDq6NsyCno

Seit ich mal ein paar Wochen in Maine war und von dort per Bahn mit einigen Zwischenstationen nach NYC gefahren bin, kann ich mir diese Ecke der USA gut als neue Heimat vorstellen, Neu England also. Ich hab mich da auf Anhieb wohl gefühlt :-)

wir sin dmit einem Wohnmobil von Boston Mas. bis in die Nordspitze Mains und New Yorks getrailt wunderschön!!

Wenn ich auswandern würde, dann nach Norwegen. Die Sprache wäre kein Problem, die kann ich.

Keinesfalls würde ich in ein Land gehen, in dem Frauen nur eingeschränkte Rechte haben. Das wäre mir zuwider (und würde auch nicht gut gehen).

Nur, mit dem auswandern ist das so eine Sache: Man verliebt sich in einen Ort, in ein Lebensgefühl, eine Urlaubsstimmung... Im Alltag sieht das dann oft anders aus.

Ich behaupte, wenn die Auswanderer hier in Deutschland den gleichen hohen Einsatz leisten und die Einschränkungen in ihrem Lebensstandard in Kauf nehmen würden, könnten sie sich auch hier eine Existenz aufbauen, meist sogar leichter.

LG Heike

Top Diskussionen anzeigen