Kann bei Notruf der Standort des Notfalles ausfindig gemacht werden?

Hallo,

mich würde interessieren, ob es möglich ist, dass bei einem Anruf der Notrufnummer der Standort ausfindig gemacht werden kann, wenn der Anrufer keine Daten mehr nennen kann oder falls der Anrufer evtl. ein Kind ist, welches die Angaben nicht geben kann...

Man könnte ja vielleicht die Rufnummer zurückverfolgen und die Adresse heraus finden. Aber was ist, wenn von einem Telefon angerufen wird, bei welchem die Nummer unterdrückt ist?

Und was ist, wenn man unterwegs ist und von einem Handy anruft?

Können die Menschen dann trotzdem gerettet werden?

Eigentlich doofe Frage, aber das ging mir heute so durch den Kopf, weil ich gerade ein Buch lese.

LG

danke für die Antwort. Aber was ist, wenn es wirklich um Leben oder Tod geht? Und was ist, wenn die Verbindung unterbrochen wird? Kann man es bei Handy zurückverfolgen, wo der Unfall ist? Oder wenn die Nummer zuhause unterdrückt ist?
Das kann ja dann im wirklichen Notfall ganz schön gefährlich sein, oder?

okay, das ist ja schon mal gut. Aber kann man den Standort auch dann noch heraus finden, wenn die Verbindung gar nicht mehr besteht?

In meinem Buch konnte man es nicht zurückverfolgen, aber ist das realistisch?

ja, das geht, weil die Netzbetreiber die Daten speichern, wann man in welchen Funkzellen eingebucht war.

Das geht nicht mehr? das hab ich noch gar nicht mitbekommen #danke

Hallo,

also unterdrückt geht nicht. Die bekommen IMMER die Rufnummer angezeigt, egal ob von Handy oder Festnetz.

Standortbestimmung wird auch möglich sein, allerdings mit einem gewissen Aufwand verbunden.

Gruß
Sandra

Die Polizei hat nichtmal INTERNET...

Traurig, aber WAHR..

Nein das zwar nicht aber es ist möglich über GPS Handyortung eine Person ausfindig zu machen. Kannst dir ja hierzu dieses Youtube video anschauen http://www.youtube.com/watch?v=ICHXAeA8CTo geht aber auch auf allen anderen Handys. Bei mir funktioniert es ganz gut :D

Top Diskussionen anzeigen