Blumen- Diebstahl am Friedhof - Kennt wer das ?

bei meinem damaligen freund haben sie sogar das 20 cm tief einbetonierte grablicht (schweineteuer!) ausgegraben!!!!! und die noch brennende kerze in das loch geschmissen... an weihnachten...

:-(

Das macht ja sogar mich sprachlos.....
Aber ich denke mal, solche ´Menschen´kriegen das heimgezahlt - irgendwann..... diese Erfahrung hab ich schon oft in meinem Leben gemacht.
LG Moni

das hoffe ich doch!

Hallo

ich gehe auch nicht davon aus, daß jemand hier was zugibt

ich will nur Wissen ob das System hat - und mehr Opfer gibt -

oder ob wir wirklich nur 2x Pech gehabt haben


Grüße Silly


Nee, so was kommt schon öfter vor.

Hallo,

bei uns kommen nur Pflanzschalen auf die Gräber. Nichts aufwändiges. Dann wird auch nichts geklaut.


LG

Hallo!

Da muss ich dir leider widersprechen. Bei uns wurden sogar Erika runter gestohlen.

Lg Marion

Hallo

Nein - aber das waren die Lieblingsblumen meiner Mama - die erst letzten Dezember gestorben ist
und die hatten wir mit den Enkelkinder für sie ausgesucht - als erstes Geschenk - erste gepflanzten Blumen

also selbst wenn sie nur einen Sommer gehalten hätten - wäre es das uns Wert gewesen

Grüße Silly

Hallo,

jetzt muss ich auch noch schreiben...

Denn bei uns auf dem Friedhof war das auch schon:
- bei meiner Oma auf dem Grab war mal das Allerheiligen-Gesteck weg
- bei meinem Mann wurde so ein kleiner Engel gestohlen

Ich könnte mich da wirklich sehr aufregen, denn sowas geht überhaupt nicht!!

LG
michaela

Hallo

echt geschmacklos - ist ja ersichtlich, daß es zum ersten Geburtstag war ........ wahrscheinlich verscherbeln die, die Sachen dann weiter

unglaublich


Grüße Silly

Ja es war ersichtlich - steht ja das Geburtsdatum auf dem Grabstein!
Mir tun diese Diebstähle immer wieder sehr weh. Es ist einfach für verwaiste Eltern die letzte Möglichkeit etwas für sein Kind zu tun.

LG Niki

Top Diskussionen anzeigen