Warum mit Sonnencreme nicht braun?

Hallo!

Ich werde, wenn ich mich mit Sonnencreme, egal mit welcher, eincreme, nicht braun. Creme ich mich nicht ein, dann schon, aber riskiere damit einen Sonnenbrand. An was liegt das und welche Creme benutzt Ihr?

LG

Hi,

hast du mal ein Öl probiert?

Unser spanischer Nachbar schwor immer auf Olivenöl.....ob´s was bringt,keine Ahnung,hab´s nie ausprobiert.

Der war sicher auch nicht der sonnenempfindliche Typ, der sofort Sonnenbrand bekommt, oder?

LG

Guten Morgen,
nein er nicht,aber er hat es immer mir vorgeschlagen.

Wow, das kommt gut :-)

Olivenöl plus Sommersonne... da denke ich an den Schnitzel-Brutzel-Effekt.

Eher nicht zu empfehlen, wenn man gesund bräunen will.

Ich schwöre seit Jahren auf Babyöl von Bübchen

Öle mich damit immer ein, und bekomme sehr schnell eine schöne tiefbraune Bräune #huepf

Hallo!

Gibt das keinen Sonnenbrand?

vg rosaundblau

Wenn Du Dir darüber klar wirst, dass die "Bräune" eine Abwehrreaktion der Haut gegen zu viel UV Strahlung ist, wird Dir schnell klar, warum Du bei Sonnencremes mit Lichtschutzfaktor X weniger schnell braun wirst.
Genau dafür werden die Sonnenschutzcremes nämlich gemacht. Um Deine Haut vor den schädlichen Strahlen zu schüzen.

Hoffentlich bezahlst du deinen Leichtsinn nicht irgendwann mit Hautkrebs.
Wie lächerlich ist es, das auch noch mit einem #huepf zu kommentieren, dass du dich nicht gegen Sonne schützt.
Falls du Kinder hast, schützt die sie, oder lässt du sie auch brutzeln, damit der Sommerurlaub ein voller Erfolg ist?

Die TE schreibt doch, dass sie ungeschützt einen Sonnenbrand bekommt!
Babyöl wird das nicht verhindern.

Gruß,

W

Super Sache,

aber mit Sonnenschutz hat das wohl eher weniger zu tun, oder? ;-)

Huhu,

das würde mich auch mal interessieren. Ich hab das gleiche Problem. Bin sogar aus der Karibik ziemlich blaß nach Hause gekommen. Die Sonnenmilch wirkt bei mir wie ein Sunblocker. Da geht nix durch.

LG
Sassi

Das ist ja Sinn und Zweck der Sonnenschutzmittel :)
Je nach Lichtschutzfaktor dauert es eben auch entsprechend länger, braun zu werden bzw. wenn man ohnehin nicht sehr braun wird, bräunt die Haut geschützt eben gar nicht...

LG

Ja schon. Aber es heißt immer, man wird auch mit Sonnenschutzmittel braun. Es dauert nur halt länger. Und ich werde mit Sonnencreme garnicht braun. Ohne allerdings schon, nur möchte ich weder Hautkrebs noch aussehen wie eine Rosine.

LG
Sassi

Hallo,
ich creme mich mit 10 (manchmal auch 6) ein und bräune damit ganz gut.....werde allerdings sowieso sehr schnell braun.
Wenn ich meine Kinder mit 25 oder 30 eincreme, werden die fast gar nicht braun. Im letzten Urlaub in Spanien haben die fast gar keine Farbe abbekommen, obwohl beide eigentlich auch eher schnell bräunen.

lg Eva

Das ist doch Sinn der Sache, dass die Strahlung nicht auf die Haut kommt... #kratz

ich nehme immer babyöl vor und nach dem sonnen bin damit sehr zufrieden

Dann hast Du gar KEINEN Sonnenschutz und das verträgt die TE nicht.

HAllo,
doch mit Sonnencreme wird man braun aber etwas langsamer (und dafür deutlich gesünder!!!).

Öl, egal ob BAbyöl oder sonstiges hat keine UVA und UVB Filter und ist daher für's Sonnenbaden NICHT geeignet!!!!

Gruß dm

Das sagen immer alle. Aber ich werde mit Sonnencreme nicht braun. Soviele Stunden kann ich garnicht draußen verbringen.

LG
Sassi

Achte auf den Lichtschutzfaktor. Je höher er ist, desto weniger UV Strahlung läßt er durch. Das ist ja der Sinn einer Sonnencreme !
Nimm eben einen sehr niedrigen, aber nimm einen !
Es kommt letztendlich immer darauf an, was du für ein Hauttyp du bist.

eine Mischung aus Olivenöl mit Zitrone und Kokosöl....egal ob Tunesien, Marocco oder Kenia,Thailand... nach 3-5 Tagen knackig tiefbraun! ( Dunkele Haare und blaue Augen... das Erbe von1/8 Jude +1/4Franzose+ 5/8 Deutsch)

Top Diskussionen anzeigen