Tassimo, Dolce Gusto oder doch wieder senseo?

Hallo,
Nachdem meine mittlerweile 3. Senseo mit der gleichen Macke zu Ende geht, hab ich von senseo eigentlich die Nase voll: nach fast genau 2 Jahren wird die kaffeemenge immer weniger.

Nun sind wir am grübeln: welcher pad-Maschine bieten wir morgen ein neues zuhause?!

Eine freundin schimpft auf Tassimo, die andere auf die Dolce und mein Mann liebäugelt nun plötzlich mit der senseo mit Milcheinheit.

Welche Erfahrungen habt ihr denn so?

Vg
Physa

Hallo Bettibox!

Das mit der Kaffeemenge bei der Senseo abnimmt hatten wir auch! Obwohl wir regelmäsig entkalkt haben.

Nun haben wir ne neue.

Dann haben wir irgendwann einen Padhalter gefunden in dem man Pads ODER Kaffeepulver geben kann. Der ist echt super und die Kaffeemange ist seit dem Pad immer gleichgebleiben

Ich habe 2 normale Senseos in unseren Unterrichtsräumen für die Lehrer und eine Senseo Latte bei mir zuhause. Alles top. Allerdings verkalken ab und an die Siebe. Ich lege sie dann in eine Lösung mit Essig.

Gruß

Manavgat

Es geht NICHTS über eine Nespresso-Kaffeemaschine. #pro

Ich habe diese hier und gebe freiwillig gebe ich die nie mehr wieder her: http://www.amazon.de/Krups-7101-Nespresso-CitiZ-milk/dp/B0034BA59S/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1302956408&sr=8-2

Top Diskussionen anzeigen