Eltern- Kind Parkplatz bis welches Alter?

Heute war ich mit meinen Eltern bei Rewe, es war kein Parkplatz frei nur Eltern-Kind Parkplatz.
Meine Mutter meinte wir können uns da rauf stellen, wir sind ja Eltern und Kind#rofl

Jetzt im Ernst, ich habe da oft zoff mit Töchterchen (15) wenn sie mal ein paar Schritte laufen muß
Ich bin der Meinung der Parkplatz ist nur für Eltern mit Kleinkindern oder Babys. Stimmt das oder gibt es da irgendwelche Altersangaben?

VG 280869

Auf einem Supermarkt-Parkplatz kannst Du parken, wo Du willst. Auch auf ausgewiesenen Behinderten-Parkplätzen. Ist Privatgelände und kein öffentlicher Straßenraum. Das ist maximal eine moralische Verpflichtung.
Ich parke auch wenn ich alleine bin auf "Eltern-Kind-Parkplätzen", auf Behindertenplätzen allerdings nicht...

Dann wärst du eine von denen, denen ich was erzählen würde wenn ich sie dabei erwische. Sowas ist arschig! Sorry, aber ein anderes Wort fällt mir dafür nicht ein.

Ich beobachte oft, dass die, die auf dem Mutter-Kind-Parklplätzen parken, obwohl sie nicht dürfen, meist fettärschige Weiber sind. Anscheined zu faul zum Laufen, die Parkplätze sind ja auch so schön nah am Eingang, gelle?

Fühlt sich hier jemand angesprochen?

mh gute frage, denke aber, dass es wirklich für mütter mit kleineren kindern gemacht ist.

muss aber ehrlich gestehen, dass ich da auch schon öfters im parkhaus geparkt hab wenn ich mit meiner Mama unterwegs bin *g*

Oder bei IKEA z.b. wenn da ein platz frei ist, steh ich da drauf.

LG solania 26.SSW die also bald offiziell da parken darf :)

Wünschen würde ich es ihr!

Hallo

Also wenn gar nichts anderes mehr frei ist, ja na klar stell ich mich dahin, beim behinderten-Parkplatz schaut es schon anders aus.

Ansonsten.. Wo ist das Problem ein paar Schritte mehr zu laufen?

Und meiner Tochter würde ich was husten :-)

LG

Bei unserem Sport- und Spa-Club bekomme ich mit einem Kind bis 5 Jahre Zufahrt zu den speziellen PArkplätzen vor der Tür. Mal abwarten, ob sich die Schranke nach dem Geburtstag noch öffnet ;-)

lg ivik

Jetzt im Ernst, ich habe da oft zoff mit Töchterchen (15) wenn sie mal ein paar Schritte laufen muß #schock

Solch Faulen Konsorten würden bei mir aber was zu hören bekommen!

Das ist ein Privat Parkplatz du könntest dich auch auf einen Behinderten Parki stellen.

LG

Sehe ich aus so.
Zum Shoppen können sie Stundenlang laufen, und beim Einkaufen ist jeder Schritt zu viel.

Als meine Kinder klein waren gab es selten so ein Parkplatz ,jetzt sind sie fast überall, genutzt haben wir ihn auch nie.

VG 280869

Bei uns stehen da meist alte Leute drauf :-[ Aber nicht die gebrechlichen. WENN,dann die Nervensägen, die sich immer überall vordrängeln.

ich habe mich dort nicht mehr draufgestellt als mein Kind gut zu Fuß war...also wo ich keine Babyschale mehr wuchten musste usw...

vor 2 jahren habe ich diesen Parkplatz nur zu gern wieder genutzt da meine Tochter eine Oberschenkelfraktur hatte und ich sie mit ihren 20 Kilo nicht über den halben Parkplatz wuchten wollte....

Klar, kannst du dich da drauf stellen!

Rechne aber damit, dass kleine Kinder unter 7 Jahren schwungvoll die Autotür aufreisen und dir anschließend noch mit ihrem Spielzeug ein paar schöne Macken in den Lack machen :-p

Hi,
da diese Parkplätze nicht durch die STVO abgedeckt sind, also nicht existent sind, darf sich da jeder draufstellen - auch die 100-jährige Mama mit der 80-jährigen Tochter und dem 50-jährigen Enkel...;-)
Lg, carana

das will ich sehen, wenn die mama mit 100jahre dort parkt. #huepf

Top Diskussionen anzeigen