Vitamin B bei der Arbeitssuche

Hallo,

da ich oft höre, wie schwer eine Jobsuche ist, wollte ich mal hören, ob ihr euren Job mit oder ohne Beziehungen (Vitamin B) bekommen habt.

Seht ihr Vor- /Nachteile?
Sind Beziehungen heute eher ein "Muss"?
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

P.S.
Ich frage übrigens bewußt hier und nicht im Berufsforum, weil ich denke, dass hier die Antworten etwas repräsentativer sind (weil dort vielleicht mehr arbeitssuchende User sind).

Hallo,

ich habe meine Arbeit nicht durch Vitamin B bekommen.
Ich denke meine Qualifikation war der ausschlaggebende Punkt.

Bei uns wurden aber auch schon einige eingestellt weil sie jemanden kennen der jemanden kennt... die waren aber nicht lange dabei...

Alles Liebe

Ich habe nie einen Job über Beziehungen bekommen, da ich leider diesbezüglich keinerlei Kontakte habe. Leider. Ich wohne in einer ländlichen Region. Da werden viele Jobs wohl noch unter der Hand vergeben.

Bei mir war es ganz unterschiedlich. Zum Teil Vitamin B und ein guter Ruf, der mir vorauseilte (in einer Sparte, in der ich mal gearbeitet hab), zum anderen halt eine gute Initiativbewerbung, die sich ein Chef auf Halde gelegt hatte, bis er was für mich hatte und mich dann abgeworben hat.

Top Diskussionen anzeigen