Wie lange hattet ihr ...

wenn du so angst hast am besten gar nicht..........

sorry, ich weis, jeder muss es mal lernen, aber so leute wie du verursachen unfälle, weil sie vor lauter aufregung nix gebacken bekommen.

ne, ich hatte den führerschein und von da an bin ich immer und überall hin gefahren.....

das ist das problem der meisten....... Führerschein machen und dann nur im ort umher fahren. Und dann MUSS man mal auf die autobahn etc. und dann hat man angst und traut sich nicht.

nein das ist Falsch, ich bin in den zwei Monaten auch schon paar mal Autobahn gefahren und auch die Strecke zu meinen Eltern wär mir nicht neu, nur war mein Freund immer dabei... Danke für deine Antwort

Ich finde das trotzdem auch sehr ungewöhnlich und "gefährlich".

seh ich genauso!

Hallo!

Wenn du die Strecke schon mehrmals gefahren bist, verstehe ich die Sorgen nicht ganz. Dein Freund lenkt dich doch eher ab, als dass er dir helfen könnte.

Ich fahre selbst ungern Autobahn, obwohl ich sehr gerne Auto fahre. Okay, eigentlich nie, wenn es sich vermeiden lässt. #hicks

Auch dir noch einen schönen Abend!

ja die Sorge liegt ja nicht darin, das ich das nicht kann oder mir das nicht zutraue, sondern es ist irgendwie komisch, alleine mit meinem Sohn im Auto. Wenn ich alleine fahren würde, hätte ich mir keinen Kopf gemacht. Das müssen wohl wieder die Mütterlichen Ängste sein #schmoll

Das ist nachvollziehbar, aber unbegründet. :-)

Fahr die Strecke einmal mit Kind, wenn du dich sicher genug fühlst. Dann verlierst du die Hemmungen bestimmt schnell.

#klee

danke :-)

Hallo!

Führerschein bekommen und dann gleich losgelegt (400km Strecke).Meine Mama hatte Schiss und meinte ob sie hinter mir herfahren soll.Ich hab nur gemeint was sie da machen will.Wenn was passieren sollte,ist es halt so.
Ging aber alles gut.
Fahrt halt am Anfang lieber langsam.Du schaffst das schon.

Liebe Grüße Mickos

#rofl nett von deiner Mama, ja vorsichtig fahren tue ich sowieso immer... danke

Am ersten Tag. Von Neuwied nach Koblenz, 15 km vielleicht über die Autobahn, naja, 10 vielleicht.
Ich finde den Stadtverkehr auch oft bedenklicher als den auf der Autobahn.
So ganz kann ich diese Angst nicht nachvollziehen.
MAchs einfach!

Wenn Du Angst hast Autobahn zu fahren, dann hat Dein Fahrlehrer was falsch gemacht!

Ein mulmiges Gefühl kann ich nachvollziehen, Angst ist alles andere als normal!

LG

hi,


hat nicht lang gedauert. nur ein paar tage später bin ich auf die autobahn. konnt´s kaum erwarten endlich gas zu geben, ohne von meinem nebenmann ständig ermahnt zu werden.
in der fahrschule darf man wohl nicht schneller als 160km/h fahren.



gruß
yamie



_________________________

dies ist KEINE signatur!

Hallo #winke Yamie!


Was ich dich schon lange mal fragen wollte:

Wieso steht bei dir immer drunter "dies ist KEINE signatur!"?

Mir fällt es jedesmal auf und ich kenn die Bedeutung nicht.

#sorry für die blöde Frage #hicks ,vielleicht lern ich so noch was dazu ;-).

Danke, Lieber Gruß Sabrina

Wenige Stunden nach der Führerscheinprüfung hat mein Bruder mich mit seinem Auto auf die Autobahn "gejagt". :-)

öhem, ne woche? aber auch nur, weil ich erst dann das auto bekam...

lg

Danke euch allen für eure Antworten,

ihr habt Recht die Angst ist völlig unbegründet, nur weil der Kleine hinten sitzt, ändert es nichts daran das ich die Strecke sicher fahren kann. Es ist einfach die Angst die jede Mutter so in sich hat, wenns um das eigene Kind geht.

Liebe Grüße
mepsi

Mein Bruder hat mich direkt einen Tag nach bestandener Prüfung hinters Steuer gedrängt und zwei Tage später auf die Autobahn gescheucht. War überhaupt kein Problem für mich.

*schmunzel*
meine erste Autobahnfahrt hatte ich vor dem Führerschein.

Und als ich dann den Lappen hatte....hm.....keine Ahnung, paar Tage später wohl.
Auf der Bahn zu fahren ist sicherer wie normaler Strassenverkehr finde ich.
Allerdings ist vorrausschauendes Fahren erforderlich!

"Allerdings ist vorrausschauendes Fahren erfoderlich" das ist überall erforderlich!!

Top Diskussionen anzeigen