Merkt man ob der andere einen auch symphatisch findet oder unsy.

Hallo was denkt

ihr darüber?

Merkt man ob der andere einen auch symphatisch findet oder unsy
oder gibts das auch das man jemanden total symphatisch findet aber das im Gegeteil nicht der Fall ist ?

Hä?? Verstehe nur Bahnhof....#kratz

versuch nochmal, es besser zu formulieren.

So verstehe ich nicht, was du genau meinst

Hallo endschuldigt...
Ich meine manche Menschen sind einen doch auf anhieb symphatisch ...so wie bei der brühmten Liebe auf den ersten Blick...
handelt es sich dabei um einen Gegenseitigkeit das man sich symphatisch findet oder gibt es das auch das Z.b.ich jemanden sofort symphatisch finde und der andere mich aber garnicht ?

meine eigene Erfahrung ist, daß jemand, den ich symphatisch finde, mich eigentlich auch symphatisch findet. Und wenn ich jemanden nicht mag, dann mag mich derjenige meist auch nicht.

Wobei es sich bei mir manchmal wandelt und ich beim näheren Kennenlernen dann feststelle, daß mein erster Eindruck, den ich hatte, wohl irgendwie falsch war.

genau! Und das gilt für beides, also Symphatie und Antipathie;-)

#winke

Ja klar! Ich hab feststellen können, dass ich mit symphatischen Menschen viel eher ins Gespräch komme. Im Gegenteil zu Un-symphatischen Menschen, da meide ich sogar den längeren Aufenthalt (z.B) in einem Zimmer.

Ja sicher gibt es das. Oder war noch nie "der schrecklichste Junge der Klasse" in Dich verliebt?

Sowas ist extrem blöd, sag ich Dir...

Das hängt davon ab, wie sensibel man auf andere Menschen reagiert und wie aufmerksam man auf die Körpersprache des Anderen achtet.

Und ja, es kommt vor, dass Sympathie nicht auf Gegenseitigkeit beruht.

Top Diskussionen anzeigen