Wäre das ein Grund die Polizei zu verständigen (Nachbar) *lang*

vergaß zu sagen: Es könnte ja sein das ich sage, ich sehe es als Ruhestörung wenn er herumschreit. Er macht das mutwillig. Mein Baby/Kleinkind nicht.

Hallo!

Wenn du da wohnen bleiben würdest - dann vielleicht!

Da ihr eh wegzieht,würde ich es nicht mehr machen > kommt eh nichts bei raus,und er ärgert sich ja offensichtlich schon sehr,das würde mir dann reichen...#schein

LG Claudia

oh ja.. er ärgert sich schwarz. Sowas kinderfeindliches :(

Ja, da wusste ich nicht ob die überhaupt wegen sowas rausrücken würden. Ich hätte halt gemeint, ich fühle mich in meiner Ruhe gestört wenn er rumschreit da unten und ich somit meine Kinder schlechter beruhigen kann. Aber es stimmt schon.. 4 Wochen aber die werden hart.

Du ziehst in 4 Wochen aus und möchtest vorher noch eine neue "Baustelle" eröffnen?

Du hast "Pantera" vergessen. Das macht ihn bestimmt so richtig fuchsig....


Ach für sowas bin ich immer zu haben... #cool

Wieso willst du dir für 4 Wochen noch mehr Stress aufhalsen?? #kratz

Ich würde den Vermieter anschreiben, mit der Aufforderung dieses abzustellen, da Du widrigenfalls die Miete wegen der Belästigung kürzen wirst.

Mit diesem Schrieb, kann der Vermieter ihn dann erst mehrfach mahnen und dann schlussendlich kündigen....

Gruß

Manavgat

Top Diskussionen anzeigen