In wohnung einziehen, wenn ihr wisst....->

das dort jemand in der Wohnung gestorben ist?

Hatte das Thema mit ner Freundin. Sie hätte damit kein Problem.
Ich hätte damit ein sehr großes, WENN ich es wüsste.



Mir wäre es egal.
In meinem Kinderzimmer damals hatte sich ein Verwandter vergiftet als es noch ein Rohbau war, und?
Soll man es deswegen abreißen?

Stellt sich mir erstmal die Frage, welches Problem Du dann damit hättest. Vielleicht kannst Du das kurz erläutern? :-)

Solange es nicht nach verwesung richt , seh ich da kein problem.

#pro

Was glaubst du, passiert, wenn jemand in dieser Wohnung gestorben ist? Meinst du, es spukt dann da?#rofl

Ich hätte kein Problem damit.

Wo ist der Unterschied, ob du es weißt oder nicht?

LG

dann wären viele Wohnungen frei, wenn man darauf Rücksicht nimmt.

Ich hätte kein Problem damit..

Im Altenheim wirst du wahrscheinlich kein Zimmer finden in dem noch keiner gestorben ist.

Klar, aber sterben und für einen Selbstmord aus dem Fenster springen, ist halt doch noch ein Unterschied...

Hallo!

Nö, hätte ich nicht.

LG

hi

nein ich hätte kein problem.Ich bin schon in eine wohnung gezogen wo im schlafzimmer eine frau gestorben ist und ich kann sagen da war nichts übernatürliches.

lg

hallo,

ich wohne in der wohnung, in der meine uroma gestorben ist (ihr todeszimmer ist mein schlafzimmer) - ich finde es schön, dass sie ab und zu "da" ist ;-)

in einer ganz fremden wohnung mit leuten(toten) die ich nicht kannte, hätte ich vielleicht auch probleme

lg, hexe

Dann zieh niemals in einen Altbau:-p

In unserer jetzigen Wohnung ist jemand gestorben.
Er lag sogar 3 Tage in der Wohnung.

Mir machte das nichts aus, wir haben aber viele merkwürdige Reaktionen geerntet. "Das könnte ich nicht" und so.

Was soll mir das ausmachen? An Geister und so einen Quatsch glaube ich nicht.

In den meisten Wohnunen ist irgendwann irgendwer gestorben, es sei denn, man zieht in einen Neubau.

Gruß

Manavgat

Eben! Und selbst auf dem Grundstück wo der Naubau errichtet wurde, ist es sehr wahrscheinlich, dass dort irgendwann irgendwo mal jemand verstarb nach all den Kriegen und Schlachten die überall stattgefunden haben.

Eher nicht.

Ich würde aber warscheinlich noch einen Unterschied dazwischen machen ob der verstorbene einfach friedlich eingeschlafen ist oder sich z.B. ein familiendrama ereignet hat.

Meine Oma ist vor 2 Jahren im Gästezimmer meiner Mama verstorben. Soll sie das Zimmer nun zumauern?

Meine Söhne schlafen sehr oft und sehr gut darin :-D
Uroma wacht über ihren schlaf ;-)

Also ich hätte da gar kein Problem.

Warum hast du ein Problem? Angst vor Geister?

LG
schneefrau

Top Diskussionen anzeigen